Blechknabber Test 2021: Die besten 5 Blechknabber im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
WiltecBlechknabber 500W mit Schnitttiefe bis 2,5mm & um 360° drehbarer Knabberkopf
  • 360° drehbarer Knabberkopf
  • Bis zu 2000 U/min
  • 500 Watt
AUCH EINE GUTE WAHL
FANZTOOL FANZTOOL Knabber Blechknabber Knabber Nibbler Blechschere Blechnibbler 600W
  • 600W
  • ‎Stahl bis 1,6 mm
  • ‎360° drehbarer Knabberkopf
AUCH EINE GUTE WAHL
FalonBlechnibbler Blechknabber Blechschere 5mm 2x Stempel und Matrize
  • 360° drehbarer Knabberkopf
  • min. Radius des Schnitts: 40 mm
  • max. Leistung: 500 W
HAZET HAZET Blechknabber 9036-1
  • Stufenlose Geschwindigkeitsregulierung
  • Schneidleistung: Stahl 1,2 mm / Alu 1,6 mm
  • Inkl. Kupplungsstecker, Nennweite 7,2
Vorel Vorel Druckluft Blechnibbler 3500 U/min
  • ‎113 l/min
  • 3500 U/min
  • Aluminium

Wählen Sie die besten Blechknabber

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Blechknabber

4 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

0.00% der Benutzer wählten Wiltec, 0.00% FANZTOOL, 50.00% Falon, 25.00% HAZET und 25.00% Vorel . Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Blechnibbler sind Werkzeuge, die zum Schneiden von Blechen verwendet werden. Blech ist ein Material, das aus dünnen, flachen Stücken aus Stahl oder Aluminium besteht und häufig im Baugewerbe und in der Automobilindustrie verwendet wird. Auf dem Markt gibt es viele Nibbler mit unterschiedlichen Preisen und Funktionen, so dass es schwierig sein kann zu wissen, welcher für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. In diesem Artikel werden einige gängige Produkte auf dem Markt vorgestellt, um Ihnen bei der Suche nach dem perfekten Gerät für Ihr Projekt zu helfen.

Blechknabber mit einer Schnitttiefe von bis zu 2,5 mm, 500 W

Der Tin Nibble ist ein Präzisionsschneider, der das Schneiden von Metall- und Kunststoffblechen erleichtert. Mit einer Schnitttiefe von bis zu 2,5 mm und einer Drehzahl von 2000 U/min kann dieses handliche Werkzeug harte, weiche, wellige und glatte Materialien mühelos bearbeiten.

Der Tin Nibble verfügt über kontinuierliche Auf- und Abwärtsbewegungen, die das Material beim Schneiden stabil halten und so Verformungen oder Funkenbildung verhindern. Außerdem ist die Schneidrichtung einstellbar, was die Vielseitigkeit des Geräts erhöht. Und mit einem Gewicht von nur 2 kg ist er so leicht, dass er sich auch in engen Räumen leicht manövrieren lässt. Kämpfen Sie nicht mit harten Schnitten – holen Sie sich den Tin Nibble!

Vorteile
  • zum Schneiden von Blechen und Kunststoffplatten;
  • Schnitttiefe bis zu 2,5 mm;
  • Drehzahl von 2000 U/min;
  • für harte, weiche, wellige und glatte Materialien;
  • ermöglicht kontinuierliche Auf- und Abwärtsbewegungen;
  • sorgt für gleichmäßigen Vorschub;
  • verhindert Verformung und Funkenbildung;
  • wird manuell geführt;
  • volle Kontrolle über das Arbeiten und Schneiden;
  • erzeugt eine präzise Schnittlinie;
  • effizient für schwer zugängliche Stellen;
  • einstellbare Schnittrichtung;
  • leichtes Modell.

Nachteile
  • Nur für dünnes Metall geeignet;
  • wird ohne Etui geliefert.


FANZTOOL Knabber Metallschere, 600 W

Die FANZTOOL Knabber Metallschere ist ein 600 Watt starkes Präzisionsschneidewerkzeug, mit dem das Schneiden von Blechen zum Kinderspiel wird.
Die uneingeschränkte Sicht auf die Schnittlinie, der um 360° drehbare, flexible Knabberkopf und die perfekte Krümmung gewährleisten stets saubere, präzise Schnitte.

Und mit der mitgelieferten Blechplatte, den Stempeln, den Kohlebürsten, dem Sechskantschlüssel und dem Schraubenschlüssel können Sie sofort loslegen. Egal, ob Sie zu Hause oder in der Werkstatt arbeiten, die FANZTOOL Knabber Blechschere ist das perfekte Werkzeug für Ihre Arbeit.

Vorteile
  • zum Schneiden von Blechen;
  • bietet uneingeschränkte Sicht auf die Schnittlinie;
  • verhindert die Verformung des Metalls;
  • drehbarer flexibler Knabberkopf – 360°;
  • gewährleistet eine perfekte Kurve;
  • Lieferung mit Blechplatte;
  • mit 2 Stempeln, 2 Kohlebürsten, 1 Inbusschlüssel;
  • Lieferung mit einem Schraubenschlüssel in einer Aufbewahrungsbox;
  • ideal zum Beschneiden;
  • effektiv für den Gebrauch in der Heimwerkstatt.

Nachteile
  • Unkomfortabler Schalter;
  • ohne englische Anleitung.


Falon-Tech Blechschere Nibbler Tin Snips, 5 mm

Wir präsentieren die Falon-Tech Blechschere Nibbler Tin Snips! Dieses leistungsstarke kleine Werkzeug ist perfekt zum Schneiden von Trapezblechen, weichem und hartem Stahl, Aluminium und Kupfer.

Mit einem rotierenden Knabberkopf, der sich um 360 Grad drehen kann, einer Motorleistung von 500 Watt und einer maximalen Schneidkapazität von 200 N/mm² in Aluminium ist dieses handliche Gerät in der Lage, eine breite Palette von Aufgaben zu bewältigen. Und mit 2 Stempeln und Matrizen, die im Set enthalten sind, sowie einem Ersatzkohleschlüssel können Sie sofort mit der Arbeit beginnen!

Das komfortable Design und der geräuscharme Betrieb machen die Arbeit mit diesem Gerät zu einem Vergnügen, und die sauberen Schnittkanten, die es erzeugt, werden Sie sicher beeindrucken. Machen Sie sich also keinen weiteren Tag mit lästigen Blechen zu schaffen, wenn Sie die Falon-Tech Blechschere verwenden könnten!

Vorteile
  • geeignet für Trapezblech, weichen und harten Stahl;
  • effektiv beim Schneiden von Aluminium und Kupfer;
  • Drehbarer Knabberkopf – 360°;
  • 500-Watt-Motor;
  • max. Schneidkapazität in Aluminium – 200 N/mm²;
  • kommt mit 2 Stempeln und Matrizen;
  • mit einem Ersatz-Kohle, Flachschlüssel im Set;
  • schnurgebundenes Kompaktgerät;
  • Hubzahl: 2000/min;
  • einfache Führung;
  • extrem leises Modell;
  • liegt gut in der Hand;
  • auch für Trapezbleche verwendbar;
  • saubere und gratfreie Schnittkanten.

Nachteile
  • Lieferung ohne Koffer;
  • problematische Einstellung des Schneidkopfes.


HAZET 9036-1 Luftnibbler

Der HAZET 9036-1 Air Nibbler ist der perfekte Kompressor zum Schneiden. Er ist gut durchdacht und einfach zu bedienen und eignet sich daher perfekt für Schnitte mit kleinen Radien. Der HAZET 9036-1 ist dank seiner stufenlosen Drehzahlregelung auch für Kunststoffschnitte geeignet. Außerdem bietet er eine Schneidkapazität von 1,2 mm für Stahl und 1,6 mm für Aluminium.

Und als ob das nicht schon beeindruckend genug wäre, verfügt der HAZET 9036-1 auch noch über einen Kupplungsstecker und eine Vibrationsdämpfungsfunktion. Außerdem verfügt er über eine doppelt gelagerte Spindel, die einen reibungslosen Betrieb gewährleistet. Und schließlich liegt der Luftbedarf dieses Werkzeugs bei 85 l / min – nicht schlecht!

Vorteile
  • perfekter Kompressor zum Schneiden;
  • gut durchdachtes Werkzeug;
  • für Schnitte mit kleinen Radien;
  • geeignet für Kunststoffschnitte;
  • Stufenlose Geschwindigkeitsregulierung;
  • Schneidleistung Stahl: 1,2 mm;
  • Schneideleistung Aluminium: 1,6 mm;
  • inklusive Kupplungsstecker;
  • vibrationsgedämpfte Funktion;
  • doppelt gelagerte Spindel;
  • Luftbedarf: 85 l / min;
  • ein kälteisolierter Griff.

Nachteile
  • nicht für dickes Metall;
  • mit einer Kunststoffschraube.


LAOYE Blechknabberaufsatz für Bohrmaschine und Stanze

LAOYE Blechknabberaufsatz für Bohrmaschine und Stanze ist ein Doppelkopf-Blechschneider, der einfach, schnell und sicher durch Metall bis zu 2 mm Dicke schneidet. Der Rundschnittaufsatz erzeugt eine präzise, gratfreie Kante und kann mühelos runde Details schneiden.

Dieses handliche Gerät passt auf jede Standardbohrmaschine und kann für Stahl, Edelstahl, Kupfer, Kunststoff, Wellblech, Rohre und komplexe Profile verwendet werden. Mit einer maximalen Schneidkapazität von 2 mm kann es auch gerade, gebogene Linien und Kreise mit perfekter Genauigkeit schneiden.

Der LAOYE Blechknabberaufsatz für Bohrmaschinen und Stanzen wird mit einem ergonomischen Griff für zusätzlichen Komfort geliefert und ist das perfekte Werkzeug für jede Heimwerker- oder Profiwerkstatt. Mit nur 2500 Umdrehungen pro Minute ist er außerdem einer der leisesten Fräser auf dem Markt.

Vorteile
  • Doppelkopf-Blechschneider;
  • Gerät mit Rundschnittaufsatz;
  • einfaches, schnelles und sicheres Schneiden;
  • passt auf jede Standard-Bohrmaschine;
  • für Materialstärken bis zu 2mm oder 14 Gauge;
  • erzeugt eine präzise, gratfreie Kante;
  • kann mühelos runde Details schneiden;
  • eignet sich für Stahl, Edelstahl, Kupfer, Kunststoff;
  • schneidet gewelltes Blech, Rohre, komplexe Profile;
  • effektiv bei Jeans, Leder, Papier oder Karton;
  • maximale Schnittleistung – 2mm;
  • kann Geraden, Kurven, Linien und Kreise schneiden;
  • Lieferung mit ergonomischem Griff;
  • perfekte Schnittgeschwindigkeit;
  • Geschwindigkeit von 1500 – 3000 U/min.

Nachteile
  • wird ohne Etui geliefert;
  • wird nicht geölt geliefert.


Blechknabber-Kaufberatung

Wofür werden Blechnibbler verwendet?

Blechnibbler sind eine Art von Werkzeug, das für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden kann, z. B. zum Schneiden und Formen von Metall. Besonders nützlich sind sie bei der Bearbeitung von Blechen, da sich mit ihnen leicht saubere und präzise Schnitte ausführen lassen.

Nibbler werden am häufigsten zum Schneiden von flachen Blechen verwendet. Sie können aber auch zum Schneiden von Kurven, Löchern oder Schlitzen in Bleche verwendet werden. Einige dieser Geräte können auch für Kunststoff, Glasfaser und sogar Rigipsplatten verwendet werden. Außerdem können sie auch für weiche Materialien wie Papier und Gewebe verwendet werden.

Qualitativ hochwertigere Blechnibbler haben Klingen aus gehärtetem Stahl, die leicht wieder auf den Werkszustand geschärft werden können. Je nachdem, wie oft Sie Ihr Werkzeug benutzen, kann es sein, dass die Klinge nach mehreren Jahren harter Arbeit ausgetauscht werden muss.

Es gibt auch Modelle, die mit einem Schnellwechselmechanismus ausgestattet sind, der einen einfachen Wechsel von einem Schneidkopf zum anderen ermöglicht, ohne dass Schrauben oder Muttern, die bei der Konstruktion verwendet wurden, zurückgesetzt werden müssen. Es gibt verschiedene Formen und Größen, je nachdem, für welche Art von Arbeit sie gedacht sind, aber ein Standardmodell ist ein gerades Schneidwerkzeug, das von oben gesehen wie ein U aussieht – damit lassen sich die meisten grundlegenden Metallschneideaufgaben sehr gut erledigen, und es ist gleichzeitig äußerst preiswert.

Verschiedene Arten von Nibblern

Es gibt verschiedene Arten von Nibblern. Der gebräuchlichste Typ ist der elektromotorbetriebene Nibbler. Er hat ein kleines Schneidrad, das sich schnell auf und ab bewegt und dabei dünne Metallstücke abschneidet. Es gibt auch pneumatische (luftbetriebene) Nibbler und manuelle Nibbler. Manuelle Nibbler erfordern einen höheren Kraftaufwand, können aber in engen Räumen eingesetzt werden, in die ein elektrischer oder pneumatischer Nibbler nicht hineinpasst.

Stempel und Matrizennibbler

Ein Stempel- und Matrizenknabber hat ein Schneidrad an der Spitze eines geraden Stabes oder einer Stange. Das dem Schneidrad gegenüberliegende Ende ist entweder flach oder zu einer Spitze geformt, die als „Stempel“ bezeichnet wird. Eine passende Matrize mit einer Innenform, die dem gewünschten Ausschnittprofil entspricht, wird ebenfalls verwendet.

Um dieses Werkzeug zu verwenden, spannen Sie das Metall über ein anderes Material. Bohren Sie dann Löcher an den Stellen, an denen Sie mit dem Stanzen der Bleche beginnen wollen. Drehen Sie den Griff, bis er auf Widerstand stößt, und ziehen Sie dann leicht an der Oberseite des Griffs nach unten. Dadurch wird ein dünnes Stück Metall abgeschert.

Die Löcher für den Stempel und den Matrizennibbler können mit einem Bohrer gebohrt werden, der etwas kleiner ist als das Schneidrad des Nibblers; so wird verhindert, dass sich das Material bewegt, wenn Sie mit dem Nibbler durchstoßen.

Es gibt auch Variationen dieser Art von Knabber, z. B. solche, bei denen Stempel und Matrize durch ein Paar Schleifscheiben ersetzt werden. Diese funktionieren ähnlich, aber anstatt das Metall zu durchschneiden, schleifen sie es ab, bis es verschwunden ist. Diese Methode hinterlässt Grate (winzige Metallstücke), die anschließend gereinigt werden müssen.

Grate lassen sich in der Regel durch Abfeilen oder Abschleifen entfernen, aber das kann ein zeitaufwändiger Prozess sein, daher sollte man dies bei der Entscheidung, ob diese Art von Knabber das richtige Werkzeug für die Arbeit ist, berücksichtigen.

Knabberscheren

Eine Knabberschere hat zwei Backen, die das Metall festhalten und es dann beim Schließen in sich hineinziehen. Das Schneidrad dieses Werkzeugtyps befindet sich in einer Linie mit der Richtung, in der Sie sich entlang der Bahn bewegen wollen, und muss beide Kanten gleichzeitig berühren, damit es richtig funktioniert.

Um eines dieser Werkzeuge zu verwenden, bohren Sie Löcher an der Stelle, an der Sie nicht mit dem Schneiden beginnen wollen; achten Sie darauf, dass sie etwas größer sind als der Durchmesser des Drahtes Ihres Nibblers (der Teil, der schneidet). Spannen Sie dann das Blech fest ein, damit es sich während des Betriebs nicht bewegt.

Drehen Sie schließlich das Handrad, bis es auf Widerstand stößt, und ziehen Sie den oberen Griff wie gewohnt nach unten – so schneiden Sie nacheinander durch jedes Loch, wobei Sie das Material (die Klammern) vor jedem Schnitt neu positionieren oder zurücksetzen müssen.

Wenn Sie mit einem sehr langen Pfad arbeiten, kann es hilfreich sein, eine Art Schablone oder Hilfswerkzeug für Ihren Prozess anzufertigen; dies spart Zeit und ermöglicht es Ihnen, sich auf das Drehen des Griffs zu konzentrieren, anstatt alle paar Minuten die Klammern neu zu justieren.

Der Nachteil ist, dass Knabberscheren wie andere Schneidewerkzeuge die Kanten beschädigen und Grate zurücklassen können. Auch hier sollten Sie sie entweder mit Schleifpapier/Feilen säubern oder bei der Planung in der Entwurfsphase zusätzliches Material einplanen.

Es gibt aber auch Alternativen wie Laserschneider, die keinerlei Materialabfälle erzeugen, allerdings sind dafür in der Regel teure Maschinen erforderlich. Daher entscheiden sich viele Unternehmen für den Einsatz von Nibblern, da sie relativ kostengünstig und vielseitig sind.

Pneumatische Nibbler

Pneumatische Nibbler werden durch Druckluft angetrieben, die einen Kolben im Inneren des Werkzeugs auf und ab bewegt. Dadurch wird auch das Schneidrad in Bewegung gesetzt, das sich wie bei einem elektrischen oder manuellen Nibbler schnell hin und her bewegt.

Pneumatische Nibbler eignen sich am besten für größere Projekte, da sie mehr Metall auf einmal durchtrennen können. Außerdem sind sie in der Regel schneller als elektrische oder manuelle Nibbler, was sie zu einer beliebten Wahl für Profis macht.

Da sie jedoch mit Druckluft arbeiten, benötigen sie einen Luftkompressor, der nicht jedem zur Verfügung steht. Außerdem kann der Geräuschpegel pneumatischer Nibbler ziemlich laut sein, so dass das Tragen eines Gehörschutzes immer empfohlen wird.

Wie alle anderen Arten von Nibblern können auch pneumatische Nibbler Grate zurücklassen, die anschließend gereinigt werden müssen. Mit der richtigen Vorbereitung und dem richtigen Werkzeug (z. B. Feilen und Schleifpapier) sollte dies jedoch kein allzu großes Problem darstellen.

Vor dem Kauf eines Knabberwerkzeugs…

1. Wählen Sie die richtige Marke.

Es gibt einige verschiedene Marken von Knabberwerkzeugen auf dem Markt, und jede hat ihre Vor- und Nachteile. Stellen Sie sicher, dass Sie sich vor dem Kauf informieren, damit Sie das beste Werkzeug für Ihre Bedürfnisse finden können.

Zu den beliebtesten Marken gehören Dremel, Milwaukee, Bosch, Makita und Ridgid. Jede Marke bietet eine Vielzahl von Modellen mit unterschiedlichen Funktionen an, die Sie vor dem Kauf unbedingt vergleichen sollten.

Einige Faktoren, die Sie bei der Auswahl einer Marke berücksichtigen sollten, sind:

  • Die Qualität des Werkzeugs (einschließlich Haltbarkeit und Schneidleistung)
  • der Preis
  • die Verfügbarkeit von Ersatzteilen oder Zubehör
  • Die vom Hersteller gewährte Garantie
  • Der Ruf der Marke

Denken Sie daran, dass es nicht nur einen Hersteller gibt, der „das beste“ Knabberwerkzeug herstellt, sondern dass jeder Hersteller Produkte anbietet, die für bestimmte Zwecke geeignet sind. Wenn Sie z. B. eine erschwingliche Option mit hoher Schneidleistung und geringer Vibration benötigen, dann könnte ein Modell von Falon-Tech oder Milwaukee Ihre erste Wahl sein. Wenn Sie jedoch etwas Kompakteres und Leichteres benötigen (für den Einsatz bei Überkopfprojekten), hat FANZTOOL vielleicht genau das Richtige für Sie!

2. Wissen, welche Schnitttiefe Sie benötigen

Die meisten Blechnibbler haben eine einstellbare Schnitttiefe, aber einige sind vielseitiger als andere. Bevor Sie ein bestimmtes Modell kaufen, vergewissern Sie sich, dass es bis zu den unten aufgeführten Tiefen schneiden kann:

– 18er-Stahl oder dünner – 0 maximale Schnitttiefe – 16er-Stahl – maximale Schnitttiefe (je nach Länge) – 14er-Stahl oder dickere Materialien (wie Edelstahl und Titanlegierungen).

Wenn tiefe Schnitte für Ihr Projekt nicht erforderlich sind, müssen Sie kein teures Werkzeug mit hoher Kapazität kaufen. Wenn jedoch in Ihrem Arbeitsbereich regelmäßig tiefere Schnitte erforderlich sind, ist die Investition in einen leistungsstarken „Allround“-Knabber wahrscheinlich am besten.

3. Ist das Werkzeug tragbar genug für Ihre Bedürfnisse?

Auch wenn Sie nicht vorhaben, Ihren Blechknabber zu weit weg von zu Hause mitzunehmen, ist es wichtig, auf seine Haltbarkeit und Tragbarkeit zu achten.

Wenn Sie ein leichtes Gerät suchen, das sich einfach transportieren lässt, sind die Modelle von FANZTOOL oder AIMTEC eine gute Wahl. Wenn Sie jedoch etwas Schwereres brauchen, das auch härteren Bedingungen auf der Baustelle standhält, dann sind die Modelle von Milwaukee oder Bosch vielleicht besser geeignet für Sie.

Denken Sie vor dem Kauf daran, wie oft Sie Ihr Werkzeug bewegen müssen!

4. Holen Sie sich einen Preis, der auf lange Sicht stimmt.

Wie die meisten Werkzeuge gibt es auch Blechnibbler in verschiedenen Preisklassen. Es ist wichtig, einen zu finden, der ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, vor allem, wenn Sie ihn häufig benutzen wollen.

Einige Faktoren, die die Gesamtkosten eines Nibbler-Werkzeugs beeinflussen können, sind:

  • Die Marke
  • Das Modell und die Funktionen
  • Größe und Gewicht
  • Die Verfügbarkeit von Ersatzteilen oder Zubehör
  • Die vom Hersteller gewährte Garantie

Recherchieren Sie, bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Angebot erhalten.

5. Ist der Messerkopf haltbar und kann er ausgetauscht werden?

Einer der Hauptvorteile eines Blechknabbers ist, dass der Messerkopf ausgetauscht werden kann, wenn er stumpf oder beschädigt wird. Allerdings verfügen nicht alle Modelle über diese Funktion.

Erkundigen Sie sich vor dem Kauf beim Verkäufer nach der Verfügbarkeit von Ersatzteilen (oder ob sie überhaupt angeboten werden). Wenn Sie sich für ein Modell ohne austauschbare Köpfe entscheiden, sind Sie gezwungen, ein komplett neues Werkzeug zu kaufen, wenn der Messerkopf unbrauchbar wird.

Faktoren, die beim Kauf eines Nibblers zu beachten sind

Es gibt einige Faktoren, die Sie vor dem Kauf eines Nibblers berücksichtigen sollten. Der wichtigste davon ist die Art des Materials, für das Sie ihn verwenden wollen. Knabber können sowohl für weiche als auch für harte Materialien verwendet werden, aber einige eignen sich besser für das eine oder das andere.

Auch die Größe des Nibblers ist wichtig. Wenn Sie den Knabber hauptsächlich für den persönlichen Gebrauch verwenden wollen, sollte ein kleineres Modell ausreichen. Wenn Sie jedoch etwas Schwereres brauchen, gibt es auch größere Modelle. Darüber hinaus sollten Sie auch die Antriebsart, die Haltbarkeit, die Leistungsfähigkeit und andere funktionelle Merkmale berücksichtigen.

Kapazität der Blechnibbler

Die Kapazität von Blechknabbern wird in Tonnen gemessen. Ein leichter Blechknabber mit einer Kapazität von 0,25 bis 0,35 Tonnen eignet sich perfekt für Bleche bis zu einer Stärke von etwa 30 mm und ist damit ideal für den persönlichen Gebrauch oder für leichte Heimwerkerprojekte im Haus und in der Garage, für die Sie keine allzu große Leistung oder schwere Geräte benötigen. Dieser Gerätetyp eignet sich am besten für dünnere Stahlbleche, die weicher sind als die meisten anderen heute verwendeten Metallarten.

Das etwas größere Modell hat eine maximale Tragfähigkeit zwischen 0,50 und 0,75 Tonnen und ist damit für dickere Metallmaterialien geeignet, wie sie an Autos, Lastwagen, Traktoren usw. zu finden sind, kann aber aufgrund seiner höheren Schneidleistung auch leichter durch Aluminiumverkleidungen schneiden, obwohl dieses Material dünner ist.

Die Blechnibbler mit größerer Kapazität werden auch zum Schneiden von Stahlblechen in der Bauindustrie verwendet, aber sie können bei kleineren Stücken dünnen Metalls schwierig zu verwenden sein, da ihre Tonnage zu stark ist und sie ohne große Anstrengung durchschneiden werden

Das größte Modell hat eine maximale Tragfähigkeit von 0,75 bis 150 Tonnen und eignet sich daher für dicke Eisenstücke oder Großprojekte, die schwere Materialien erfordern. Dieser Gerätetyp verfügt in der Regel über ein zusätzliches Fußpedal, so dass bei der Arbeit mit dickeren Metallen nicht ständig eine Hand am Griff gehalten werden muss, was dazu beiträgt, ein Karpaltunnelsyndrom oder einen Tennisarm aufgrund von Verletzungen durch wiederholte Bewegungsabläufe im Laufe der Zeit bei längerer Arbeit mit diesen Werkzeugen zu vermeiden. Diese Geräte sind in der Regel die teuersten und benötigen oft einen Luftkompressor.

Hübe pro Minute

Die Anzahl der Hübe pro Minute ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium beim Kauf eines Knabbergeräts. Je höher die Hubzahl ist, desto schneller kann das Gerät durch das Material schneiden. Die meisten Modelle haben eine Hubzahl von etwa 2500 bis 3000 SPM (Hüben pro Minute), aber einige erreichen sogar 5000 SPM oder mehr. Das sollten Sie bedenken, wenn Sie das Gerät regelmäßig benutzen.

Eine niedrigere Hubzahl ist nicht immer schlecht, vor allem wenn Sie beim Schneiden mehr Kontrolle brauchen. Sie kann auch dazu beitragen, eine vorzeitige Abnutzung des Werkzeugs zu verhindern.

Schneidradius

Der Schneidradius ist der Abstand zwischen dem Rand der Klinge und der Mitte des Schneidlochs. Je kleiner der Radius, desto sauberer und präziser ist der Schnitt. Ein größerer Radius kann zu einer raueren Oberfläche führen. Die meisten Nibbler haben einen Schneidradius von etwa 19 mm, aber einige bieten einen Radius von 12,7 mm oder sogar weniger. Wenn Sie einen wirklich sauberen Schnitt brauchen, sollten Sie sich für einen mit einem kleinen Radius entscheiden.

Je größer der Radius, desto mehr Material kann in einem Durchgang entfernt werden. Dies ist vor allem bei der Bearbeitung dickerer Materialien hilfreich.

Leistungsart

Die Art der Stromversorgung ist ebenfalls ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Knabberers. Die meisten Modelle sind kabelgebunden, aber es gibt auch einige akkubetriebene Varianten.

Kabellose Werkzeuge benötigen Batterien und können auf Dauer teurer sein, da Sie für längere Arbeiten oder Projekte, die länger als erwartet dauern, zusätzliche Batterien benötigen.

Akkubetriebene Werkzeuge benötigen keine Kabel, was die Handhabung erleichtert, vor allem, wenn sie leicht genug sind, um auch bei längerem Gebrauch problemlos zu funktionieren. Allerdings ist ihre Leistung nicht konstant, sobald die Ladung nachlässt, so dass es besser ist, sie nur sporadisch und nicht kontinuierlich zu verwenden, bis sie wieder vollständig aufgeladen sind. Die Blechnibbler können pneumatisch sein. Sie werden in der Regel mit einem Schlauch geliefert, der direkt an Ihren Werkstattkompressor angeschlossen wird.

Langlebigkeit und austauschbarer Messerkopf

Einige Blechnibbler sind aus einem massiven Stück Metall gefertigt, was sie sehr langlebig macht. Außerdem sind sie leicht zu warten, da sie austauschbare Messerköpfe haben.

Metallnibbler sind teurer als Modelle aus Kunststoff oder Holz, aber die Investition lohnt sich, wenn Sie sie häufig für Projekte verwenden, bei denen regelmäßig dicke Materialien durchgeschnitten werden müssen.

Andere Modelle sind mit einem Hohlraum ausgestattet, aus dem die Klinge herausgenommen und ersetzt werden kann, wenn sie abgenutzt ist. Auf diese Weise bleibt das Werkzeug selbst nach wiederholter starker Beanspruchung in gutem Zustand, und die Klinge muss nur bei Bedarf ausgetauscht werden, anstatt jedes Mal ein komplett neues Gerät kaufen zu müssen, wenn die Klingen bei längerem Gebrauch stumpf werden.

Vielseitigkeit

Es ist wichtig, die Arten von Materialien zu berücksichtigen, durch die Ihr Blechknabber schneiden kann. Wenn Sie regelmäßig mit verschiedenen Metallen arbeiten, sollten Sie sich für ein Gerät entscheiden, das über ein breites Spektrum an Fähigkeiten verfügt, damit es alles bewältigen kann, was Sie ihm zumuten, ohne dass die Leistung nachlässt oder ins Stocken gerät.

Bei einigen Modellen ist die Klinge austauschbar, d. h. sie können mit anderen Werkzeugen wie Scheren oder Blechscheren verwendet werden, was sie insgesamt vielseitiger macht.

Einige Modelle sind nur für leichte Arbeiten geeignet, andere wiederum bieten eine hohe Vielseitigkeit, so dass Sie bei Bedarf die meisten gängigen Metalllegierungen durchtrennen können. Dieser Typ hat in der Regel eine einstellbare Tiefen- und Geschwindigkeitseinstellung, je nachdem, mit welchem Material Sie gerade arbeiten.

Preis

Nicht zuletzt ist es wichtig, die Preisspanne der verschiedenen Modelle zu berücksichtigen und zu überlegen, was Sie bereit und in der Lage sind, für einen Blechnibbler auszugeben. Wenn Sie zum ersten Mal einen Blechknabber verwenden, empfehlen wir Ihnen, sich für ein preisgünstiges Modell zu entscheiden, das dennoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, solange die anderen Funktionen Ihren Anforderungen entsprechen.

Die besten Blechknabber sind diejenigen, die ein perfektes Gleichgewicht zwischen Erschwinglichkeit und Leistung bieten, so dass sie regelmäßig verwendet werden können, ohne dass sie die Bank sprengen oder im Laufe der Zeit zu viel Wartung erfordern

Sie bewegen sich in der Regel innerhalb einer bestimmten Preisspanne, die von der Marke, der Größe, der Art der Stromversorgung (kabelgebunden oder batteriebetrieben), dem Schneidradius und vielen anderen Faktoren abhängt, wie z. B. der Haltbarkeit, von der abhängt, wie oft Sie sie ersetzen müssen, wenn die Klingen stumpf werden. Der Durchschnittspreis für einen hochwertigen Blechknabber liegt bei etwa 50 Dollar.

Einige Modelle sind teurer als andere, bieten aber eine Vielzahl von Funktionen, die sie ideal für den harten Einsatz über einen längeren Zeitraum machen. Recherchieren Sie immer und lesen Sie Bewertungen, bevor Sie sich für einen bestimmten Blechknabber entscheiden, um sicherzugehen, dass Sie das Beste für Ihr Geld bekommen.

Garantie

Achten Sie beim Kauf eines neuen Blechknabberers auf die Garantie, die im Lieferumfang enthalten ist. Sie sollte alle Schäden abdecken, die bei normalem Gebrauch auftreten können.

So haben Sie die Gewissheit, dass Sie abgesichert sind, falls etwas schief geht und Ihr Werkzeug repariert oder ersetzt werden muss.

Eine längere Garantie ist immer besser, denn sie bedeutet, dass der Hersteller Vertrauen in die Haltbarkeit und Leistung seines Produkts hat.

Entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für ein Gerät mit mindestens einjähriger Garantie, damit Sie vor möglichen Problemen geschützt sind.

Wie setzt man einen Blechknabber am besten ein?

Bei der Verwendung eines Blechknabberers sollten Sie einige Dinge beachten. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass das Material, das Sie bearbeiten, gut befestigt ist. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass es sich bewegt, während Sie versuchen, es zu schneiden. Dazu können Sie ihn festklemmen oder mit Klebeband fixieren.

Zweitens sollten Sie daran denken, dass diese Werkzeuge am besten für gerade Linien geeignet sind. Wenn Sie Kurven oder Ecken schneiden müssen, sollten Sie besser ein anderes Werkzeug verwenden. Schließlich sollten Sie immer eine Schutzbrille tragen, wenn Sie einen Blechknabber verwenden. Beim Schneiden können Metallstücke wegfliegen, die Sie in die Augen treffen können, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sollten Sie sich einen Blechknabber oder eine Blechschere zulegen?

Knabber eignen sich hervorragend für kleinere, kompliziertere Schnitte in Blechen. Wenn Sie größere oder geradlinigere Schnitte machen wollen, ist eine Schere vielleicht die bessere Wahl.

Welche Arten von Nibblern gibt es?

Es gibt zwei Arten von Nibblern: elektrische und manuelle Nibbler. Elektrische Nibbler werden von einem Motor angetrieben, während manuelle Nibbler von Hand bedient werden.

Elektrische Nibbler haben in der Regel mehr Kraft als manuelle, weshalb sie sich besser für härtere Materialien oder dickere Bleche eignen. Sie können jedoch auch schwerer und lauter sein. Manuelle Nibbler sind leichter und leiser, aber möglicherweise nicht so leistungsstark.

Welche Marke von Nibblern ist die beste?

Jede Marke hat ihre Vor- und Nachteile. Was für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihrem Budget, der Art des Nibblers (elektrisch oder manuell) und anderen Anforderungen wie Gewicht und Geräuschpegel ab.

Wie dickes Metall kann ein Nibbler schneiden?

Die von Ihnen gekauften Blechknabber sollten in der Lage sein, die meisten Metalle mit einer Dicke von bis zu 18 Gauge zu durchtrennen.

Wie benutzt man einen Blechknabber?

Wie Sie einen Blechknabber verwenden, hängt von der Art des Geräts ab, das Sie besitzen. Im Allgemeinen sollten Sie das Material auf einer stabilen Oberfläche festklemmen, den Schnitt ausrichten und dann mit einer langsamen Hin- und Herbewegung Druck auf den Knabber ausüben.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Druck ausüben oder zu schnell arbeiten, da dies sowohl das Werkzeug als auch das Metall beschädigen kann. Gehen Sie zunächst langsam vor, bis Sie sich an die Funktionsweise des Nibblers gewöhnt haben. Tragen Sie bei der Verwendung eines Nibblers Schutzkleidung wie Schutzbrille und Handschuhe.

Wofür wird ein Dewalt-Knabberer verwendet?

Dewalt ist ein großer Hersteller von Werkzeugen und Geräten. Die Nibbler des Unternehmens gehören zu den besten, insbesondere für härtere Materialien wie Stahl oder Edelstahl.

Die Blechknabber von Dewalt können für bündige Schnitte in Wänden verwendet werden, bei denen glatte Kanten ohne Grate oder abstehende scharfe Teile erforderlich sind, die bei Berührung zu Verletzungen führen könnten.

Nützliches Video: Unboxing FANZTOOL Knabber Blechknabber Knabber Nibbler Blechschere Blechnibbler

Fazit Absatz

In diesem Leitfaden mit Bewertungen und Tipps zu Blechnibblern finden Sie alles, was Sie über diese nützlichen Werkzeuge wissen müssen. Diese Geräte sind perfekt für präzise Schnitte in Blech und können Ihnen mit der richtigen Technik viel Zeit und Mühe ersparen. Dieser Artikel wird Ihnen dabei helfen, den besten Blechknabber für Ihre Bedürfnisse auszuwählen, damit Sie viel Freude daran haben, ihn optimal zu nutzen.