Akku-Exzenterschleifer Test 2022: Die besten 5 Akku-Exzenterschleifer im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
Bosch GEX 18V-125Bosch GEX 18V-125
  • Ergonomisch und intuitiv
  • Schneller Arbeitsfortschritt
  • Verlängerte Lebensdauer
AUCH EINE GUTE WAHL
Einhell TE-RS 18Einhell TE-RS 18
  • Flexibel an das Material
  • Fester und angenehmer Halt mit dem Softgrip
  • Schleifpapierwechsel im Handumdrehen
AUCH EINE GUTE WAHL
WESCO 18VWESCO 18V
  • 6 Leistungsstufe
  • Multi-Anwendeung
  • ONE + System
Makita DBO180ZMakita DBO180Z
  • Schleifpapierbefestigung mit Klettverschluss
  • 3-stufige elektronische Drehzahleinstellung
  • ‎17.5 x 12.3 x 15.3 cm
Black+DeckerBlack+Decker

 

  • Anwenderfreundlich
  • Ergonomisches Griffdesign
  • Leichtes und komfortables Arbeiten

Wählen Sie die besten Rated Akku-Exzenterschleifer

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Rated Akku-Exzenterschleifer

0 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

0% der Benutzer wählten Bosch GEX 18V-125, 0% Einhell TE-RS 18, 0% WESCO 18V, 0% Makita DBO180Z und 0% Black+Decker. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Ein Akku-Exzenterschleifer kann eine großartige Ergänzung für jede Werkstatt sein. Sie sind perfekt, um Oberflächen schnell und einfach abzuschleifen, und es gibt sie in einer Vielzahl von verschiedenen Größen und Ausführungen. In diesem epischen Leitfaden werden einige der häufigsten Fragen zu Akku-Exzenterschleifern beantwortet und einige der besten Modelle auf dem Markt vorgestellt. In diesem Artikel finden Sie auch einige nützliche Tipps, wie Sie Ihren Akku-Exzenterschleifer sicher und effektiv einsetzen können!

Bosch Professional Akku-Exzenterschleifer

Der Bosch Professional Akku-Exzenterschleifer ist das perfekte Werkzeug für das grundlegende Schleifen, Polieren, Entfernen von Farbe und die Endbearbeitung von Oberflächen.

Der akkubetriebene Schleifer bietet ultimative Leistung und kann für Holz, Furnier, Farbe und Spachtel verwendet werden. Der Bosch-Schleifer verfügt außerdem über eine ergonomische Handauflage und eine optimale Werkzeugkontrolle durch eine hervorragende Balance. Zudem liegt der Griff nah am Werkstück, was einen schnellen Arbeitsfortschritt und eine einfache Bedienung ermöglicht.

Dieser Schleifer hat außerdem eine lange Lebensdauer und erreicht selbst die engsten Ecken. Mit seinem einfachen und ergonomischen Design ist der Bosch Akku-Exzenterschleifer die perfekte Wahl für jede Arbeit.

Vorteile
  • wird mit einer Schleifscheibe und einem Schleifpapier geliefert;
  • zum grundlegenden Schleifen, Polieren, Entlacken und Finishen von Oberflächen;
  • batteriebetriebenes Gerät;
  • bietet ultimative Leistung;
  • kann auf Holz, Furnier, Farbe und Spachtelmasse verwendet werden;
  • ergonomische Handauflage;
  • optimale Werkzeugkontrolle durch hervorragende Balance;
  • Griff nahe am Werkstück;
  • schneller Arbeitsfortschritt;
  • einfache Bedienung durch intuitives Bedienkonzept;
  • verlängerte Nutzungsdauer;
  • erreicht selbst die engsten Ecken;
  • einfaches und ergonomisches Design;
  • 18-V-Bürstenloser Motor.
Nachteile
  • wird ohne Batterien und Ladegerät geliefert;
  • nicht für die Bearbeitung von großen Flächen.

Einhell Battery Power X-Change Akku-Schwingschleifer

Der Einhell Battery Power X-Change Akku-Schleifer ist ein vielseitiges und leistungsstarkes Werkzeug, das sich perfekt für eine Vielzahl von Schleif- und Polieraufgaben im Haushalt, in der Garage oder in der Werkstatt eignet.

Mit der Lithium-Ionen-Technologie von Einhell ist dieser Schleifer sowohl leistungsstark als auch effizient, und die Geschwindigkeitselektronik sorgt für präzise und gleichmäßige Ergebnisse. Die integrierte Staubabsaugung hält Ihren Arbeitsbereich sauber und der Schleifer wird auch bei längerem Gebrauch nicht warm.

Der weiche Griff sorgt für einen bequemen und festen Halt, während der Mikro-Klettverschluss dafür sorgt, dass das Schleifpapier an Ort und Stelle bleibt. Die regulierte Vibrationsstärke schützt empfindliche Oberflächen vor Beschädigungen, und der externe Staubsaugeranschluss sorgt für noch mehr Saugkraft bei schwierigeren Arbeiten.

Vorteile
  • Praktischer Helfer für Haus, Garage und Werkstatt;
  • mit einer Lithium-Ionen-Technologie von Einhell;
  • Anwendung mit der Geschwindigkeitselektronik;
  • mit integrierter Staubabsaugung;
  • wird nicht warm;
  • kann zum einfachen Schleifen oder Polieren verwendet werden;
  • weicher Griff durch festen und bequemen Halt;
  • mit dem Mikro-Klettverschluss;
  • regulierte Vibrationsstärke;
  • mit einem externen Staubsaugeranschluss.
Nachteile
  • Akku und Ladegerät nicht enthalten;
  • nicht für Arbeiten auf einem Holzboden.

WESCO Exzenterschleifer Schleifmaschine, 18 V, 2,0 Ah

Die WESCO Exzenterschleifmaschine ist ein vielseitiges und leistungsstarkes Werkzeug, das sich perfekt zum Schleifen von rauen, flachen oder gewölbten Oberflächen eignet.

Der Staubabscheider sorgt für einen sauberen und staubfreien Arbeitsbereich, und ein Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten, damit Sie das Gerät ermüdungsfrei nutzen können. Es hat auch 12-PCS Schleifpapier und eine verdickte Eisengrundplatte für sicherere und stabilere Schleifarbeiten.

Der Vollkupferdrahtmotor sorgt für einen effizienten und staubfreien Betrieb, während die 6 Leistungsstufen von 3000 bis 11000/min ausreichend Leistung für alle Ihre Bedürfnisse bieten. Der ergonomische Griff und das Design erleichtern die Handhabung, und der mitgelieferte Polierschwamm gibt Ihrer Arbeit den letzten Schliff.

Vorteile
  • mit einer Staubabsaugung ausgestattet;
  • wird mit einem Ladegerät geliefert;
  • kann mit minimaler Ermüdung verwendet werden;
  • 12-PCS Schleifpapier;
  • besonders geeignet zum Schleifen von rauen, flachen oder gewölbten Oberflächen;
  • Verdickte Eisengrundplatte für sicherere und stabilere Schleifarbeiten;
  • ausgestattet mit einem Vollkupferdrahtmotor;
  • sorgt für einen staubfreien Arbeitsbereich;
  • 6 Leistungsstufen von 3000 bis 11000/min;
  • inklusive Polierschwamm;
  • Ergonomischer Griff und Design;
  • bietet eine starke Absaugung und eine effiziente Staubabscheidung;
  • zur Verwendung auf Metall, Kunststoff, Holz, Glas, Farbe und Lack.
Nachteile
  • kleiner Sammelbeutel;
  • Batterien nicht enthalten.

Makita Akku-Exzenterschleifer DBO180Z, 16 x 450 mm

Der Akku-Schleifer von Makita ist eine Kraft, mit der man rechnen muss. Er verfügt über all die Leistung und den Komfort, den Sie sich in Ihrer Garage wünschen, ohne dass er zu viel Platz auf der Baustelle einnimmt! Dieser Exzenterschleifer ist ideal für alle, die ein hervorragendes Ergebnis erzielen wollen.

Mit Staubabsaugung durch die Grundplatte und einem Schleifpapieraufsatz mit Klettverschluss ist dieser Schleifer perfekt für alle, die einen sauberen Arbeitsbereich wünschen. Das LXT-Akkusystem sorgt für feine Körnung und geringe Vibrationen, während die 3-stufige elektronische Geschwindigkeitseinstellung sicherstellt, dass Sie die perfekte Leistung für Ihr Projekt finden können.

Der Tiefentladeschutz schützt Ihren Akku vor der Entladung, und der Schleifer schaltet sich automatisch ab, wenn der Akku fast leer ist. Für zusätzlichen Komfort kann der Schleifer an eine externe Absaugung angeschlossen werden.

Vorteile
  • leistungsstarker Exzenterschleifer;
  • sorgt für ein hervorragendes Finish;
  • Staubabsaugung durch die Bodenplatte;
  • Schleifpapierbefestigung mit Klettverschluss;
  • Batteriesystem LXT;
  • mit einem Schleiftellerdurchmesser von 125 mm;
  • Schleifpapierbefestigung mit Klettverschluss;
  • schaltet sich automatisch ab, wenn der Akku fast leer ist;
  • kann mit einer externen Absaugung verbunden werden;
  • 3-stufige elektronische Geschwindigkeitseinstellung;
  • Schutz vor Tiefentladung;
  • bietet feine Körnung;
  • sehr geringe Vibrationen.
Nachteile
  • wird ohne Ladegerät geliefert;
  • enthält keine Batterie.

Black + Decker Akku-Exzenterschleifer, 18 V

Der Black + Decker Akku-Exzenterschleifer ist ein Muss für jeden Heimwerker. Ganz gleich, ob Sie Ihr Wohnzimmer verschönern oder Ihrer alten Couch einen neuen Look verpassen wollen – mit diesem leistungsstarken Werkzeug können Sie all Ihre Ideen in die Tat umsetzen!

Mit seinem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku kann dieser Schleifer schnell und einfach Material abtragen, sodass Sie eine glatte, polierte Oberfläche erhalten. Und der Staubauffangbehälter sorgt für eine saubere Arbeitsumgebung.

Das ergonomische Design des Griffs und die verschiedenen Griffpositionen ermöglichen ein einfaches und bequemes Arbeiten in verschiedenen Positionen, während die geringe Vibration für ein sanftes, müheloses Erlebnis sorgt. Im Lieferumfang sind außerdem ein Schleifgitter und eine Werkzeugtasche zur einfachen Aufbewahrung enthalten. Warum also warten? Holen Sie sich den Black + Decker Akku-Exzenterschleifer noch heute!

Vorteile
  • zum Schleifen und Polieren verwendet;
  • mit einem ergonomischen Griffdesign;
  • wird mit Akku und Ladegerät geliefert;
  • mit einem Staubsammelbehälter;
  • einfaches und bequemes Arbeiten in verschiedenen Positionen;
  • wird mit einem Schleifgitter geliefert;
  • aktive Staubabsaugung für eine saubere Arbeitsumgebung;
  • mit einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku;
  • schnelle und mühelose Materialentfernung;
  • enthält eine Werkzeugtasche;
  • ausgestattet mit einem Multipositionsgriff;
  • mit geringer Vibration.

Nachteile
  • nur für kleine Handwerksarbeiten ausreichend;
  • die Lebensdauer der Batterie ist nicht lang genug.

Akku-Exzenterschleifer -Kaufberatung

Warum einen Akku-Exzenterschleifer verwenden?

Es gibt viele Gründe, warum Sie einen Akku-Exzenterschleifer verwenden möchten. Vielleicht sind Sie gerade dabei, Ihr Haus zu renovieren und müssen einige raue Kanten abschleifen. Vielleicht sind Sie ein professioneller Holzarbeiter, der einen tragbaren Exzenterschleifer für seine Projekte benötigt. Oder vielleicht arbeiten Sie einfach gerne mit Holz und möchten in ein hochwertiges Elektrowerkzeug investieren.Was auch immer der Grund ist, ein Akku-Exzenterschleifer kann eine großartige Ergänzung Ihres Werkzeugsatzes sein. Er kann Ihnen Zeit und Mühe ersparen und Ihnen helfen, ein glattes, professionelles Finish für Ihre Projekte zu erzielen. Dieses Gerät besteht aus einem Schleifpad, das in einer zufälligen Umlaufbahn schwingt oder sich dreht. Dadurch wird die Bildung von Wirbelspuren auf Ihrem Werkstück verhindert [1].Akkuschleifer Zu beachtende EinschränkungenAkkuschleifer haben mehrere Einschränkungen, die Sie vor dem Kauf berücksichtigen müssen. Erstens sind sie teurer als kabelgebundene Modelle. Zweitens machen die Batterien den Schleifer schwerer und unhandlicher. Drittens ist die Lebensdauer des Akkus kürzer als bei einem kabelgebundenen Modell, und Sie müssen häufiger anhalten und aufladen. Schließlich haben kabellose Modelle möglicherweise nicht so viel Leistung wie kabelgebundene Modelle.

Warum einen Akku-Exzenterschleifer verwenden?

Diese Geräte sind nicht für jeden geeignet, und Sie müssen entscheiden, ob die Vorteile die Nachteile für Ihre speziellen Bedürfnisse überwiegen. Wenn Sie einen leistungsstarken Schleifer suchen, der jede Aufgabe bewältigen kann, ist ein kabelgebundenes Modell vielleicht die bessere Wahl. Wenn Sie ein tragbares Gerät brauchen, das Sie immer wieder aufladen können, ist ein kabelloser Schleifer vielleicht die richtige Wahl für Sie. Überlegen Sie vor dem Kauf, was Sie brauchen, damit Sie das beste Werkzeug für Ihre Arbeit bekommen.

Arten von schnurlosen Schleifern

Die drei Haupttypen von kabellosen Schleifern sind: Exzenterschleifer, Blattschleifer und Bandschleifer.

Exzenterschleifer sind am vielseitigsten und können für eine Vielzahl von Aufgaben eingesetzt werden, z. B. zum Entfernen von Farbe oder Flecken, zur Vorbereitung von Oberflächen für Malerarbeiten und für Feinarbeiten.

Blechschleifer sind für die Bearbeitung größerer Flächen konzipiert und eignen sich ideal für Aufgaben wie das Entfernen von Tapeten oder das Nacharbeiten von Möbeln. Darüber hinaus verfügen Planschleifer in der Regel über eine Staubabsaugung, die dazu beiträgt, den Arbeitsbereich sauber zu halten.

Bandschleifer sind die leistungsstärkste Art von Akku-Schleifern und eignen sich perfekt zum Entfernen hartnäckiger Flecken oder Farbe sowie zur Vorbereitung von Oberflächen für Malerarbeiten. Bandschleifer verfügen auch über eine Staubabsaugung, die jedoch nicht so effektiv ist wie die eines Blattschleifers.

Bei der Wahl eines kabellosen Schleifers ist es wichtig, die Art der Aufgaben zu berücksichtigen, für die Sie ihn verwenden werden. Wenn Sie vorhaben, eine Vielzahl verschiedener Aufgaben zu erledigen, dann wäre ein Exzenterschleifer die beste Wahl. Wenn Sie jedoch nur eine bestimmte Aufgabe erledigen wollen, wie z. B. das Entfernen von Tapeten, dann ist ein Exzenterschleifer die bessere Wahl [2].

Wichtige Kaufüberlegungen bei der Auswahl eines Exzenterschleifers

Geschwindigkeitsvariationen

Die Geschwindigkeit eines Exzenterschleifers wird durch die Anzahl der Umdrehungen pro Minute (OPM) bestimmt. Einige Modelle bieten eine Reihe von Geschwindigkeiten zur Auswahl, während andere nur eine Geschwindigkeit haben.

Die OPM kann zwischen 5000 und über 12.000 liegen.
Je höher die Zahl, desto schneller ist der Schleifvorgang. Für die meisten Projekte werden Sie eine niedrigere Geschwindigkeit für empfindliche Arbeiten und eine höhere Geschwindigkeit für aggressiveres Schleifen verwenden wollen.

Einige Modelle verfügen auch über einen Drehregler mit variabler Geschwindigkeit, mit dem Sie die Geschwindigkeit im Handumdrehen anpassen können. Dies kann praktisch sein, wenn Sie zwischen verschiedenen Materialien oder Aufgaben wechseln müssen.

Es gibt auch einige batteriebetriebene Modelle, die mit einem bürstenlosen Motor ausgestattet sind. Diese sind in der Regel teurer, bieten aber einige Vorteile, wie z. B. längere Laufzeiten und gleichmäßigere Leistung [3].

Scheibe Größe

Exzenterschleifer sind in der Regel mit einem 12- oder 15-cm-Teller ausgestattet. Die Größe der Scheibe bestimmt die Größe des Bereichs, den Sie mit jedem Durchgang schleifen können. So deckt eine 12-cm-Scheibe weniger Fläche ab als eine 15-cm-Scheibe.

Für die meisten Projekte ist eine 12-cm-Scheibe ausreichend groß. Wenn Sie jedoch an einem sehr großen Projekt arbeiten oder schnell viel Material entfernen müssen, ist eine 15-cm-Scheibe vielleicht die bessere Wahl.

Je größer der Schleifteller ist, desto mehr Gewicht hat der Schleifer. Das kann die Steuerung erschweren. Achten Sie also darauf, ein Modell zu wählen, das für Sie bequem zu bedienen ist.

Typ der Schleifmaschine

Es gibt zwei Haupttypen von Exzenterschleifern: Handgriff und Fassgriff.

Handballenschleifer sind kleiner und leichter, so dass sie leichter zu manövrieren sind.
Sie sind auch bequemer, wenn man sie über längere Zeit benutzt.

Trommelschleifer sind größer und schwerer, bieten aber mehr Kraft und Leistung. Sie sind eine gute Wahl für schwierigere Projekte oder für Benutzer, die große Hände haben.

Einige Modelle werden auch mit einem Staubsaugerbeutel geliefert, der an der Schleifmaschine befestigt wird. Dieser kann dazu beitragen, Ihren Arbeitsbereich sauber zu halten, indem er den Staub beim Schleifen auffängt. Wenn Sie im Freien oder in einem Bereich mit schlechter Belüftung arbeiten, ist ein Modell mit Staubabsaugung eine gute Wahl.

Staubabsaugung

Die meisten Exzenterschleifer sind mit einer Art von Staubabsaugung ausgestattet. Das kann von einem einfachen Stoffbeutel bis hin zu einem ausgeklügelten staubdichten Gehäuse alles sein.

Staubabsaugung

Die Art der Staubabsaugung ist entscheidend dafür, wie gut der Schleifer den Staub auffängt. Wenn Sie in einem Bereich mit schlechter Belüftung arbeiten, ist ein Modell mit einem guten Staubsammelsystem unerlässlich.

Einige Modelle werden auch mit einem Staubsaugeraufsatz geliefert, mit dem Sie die Schleifmaschine an einen Staubsauger anschließen können, um den Staub noch besser aufzufangen.

Energie- und Laufzeitoptionen

Exzenterschleifer sind sowohl als kabelgebundene als auch als kabellose Modelle erhältlich.

Kabelgebundene Modelle bieten mehr Leistung, sind aber an eine Steckdose gebunden, was ein Problem sein kann, wenn Sie in einem großen Bereich oder im Freien arbeiten.
Kabellose Modelle sind bequemer, haben aber meist kürzere Laufzeiten und weniger Leistung.

Einige akkubetriebene Modelle sind mit einem bürstenlosen Motor ausgestattet, der längere Laufzeiten und eine gleichmäßigere Leistung bietet. Diese sind in der Regel teurer, aber eine gute Wahl für Benutzer, die die zusätzliche Leistung benötigen.

Die Laufzeit eines Akku-Schleifers hängt von der Akkugröße und der Art der Arbeit ab. Für die meisten Projekte ist eine Laufzeit von 30 Minuten bis zu einer Stunde ausreichend.

Wenn Sie an einem großen Projekt arbeiten oder über einen längeren Zeitraum schleifen müssen, sollten Sie ein Modell mit einem größeren Akku oder einer höheren Spannung wählen. Sie sollten auch bedenken, dass sich der Akku umso schneller entlädt, je mehr Leistung der Schleifer hat. Wenn Sie also mehr Leistung benötigen, müssen Sie mit Abstrichen bei der Betriebsdauer rechnen.

Gewicht und Größe

Das Gewicht und die Größe des Schleifers entscheiden darüber, wie leicht er zu manövrieren und wie bequem er zu bedienen ist. Im Durchschnitt wiegen Handballenschleifer etwa 1 kg, während Schleifmaschinen mit Trommelgriff etwa 1,4 kg wiegen.

Die Größe des Schleifers wirkt sich auch darauf aus, wie einfach er zu bedienen ist. Handflächenschleifer sind in der Regel kleiner und leichter zu manövrieren als Schleifmaschinen mit Trommelgriff. Die Länge des Kabels spielt ebenfalls eine Rolle, wenn Sie auf einer großen Fläche oder im Freien arbeiten.

Einige Modelle sind mit einem verstellbaren Griff ausgestattet, mit dem Sie den Griff für mehr Komfort anpassen können. Dies ist eine gute Wahl für Benutzer, die große Hände haben oder den Schleifer über einen längeren Zeitraum hinweg verwenden möchten.

Wenn Sie an einem großen Projekt arbeiten oder schnell viel Material abtragen müssen, ist ein größerer und schwererer Schleifer vielleicht die bessere Wahl. Aber für die meisten Projekte ist ein leichterer und kleinerer Schleifer mehr als ausreichend.

Extra-Griff

Einige Modelle sind mit einem zusätzlichen Griff ausgestattet, der am Gehäuse des Schleifers befestigt werden kann. Dies bietet zusätzliche Kontrolle und trägt zur Verringerung der Ermüdung beim Schleifen über längere Zeiträume bei.

Extra-Griff

Wenn Sie an einem großen Projekt arbeiten oder besonders große Hände haben, dann ist ein zusätzlicher Griff eine gute Wahl. Für die meisten Benutzer ist er jedoch nicht notwendig.

Ein zusätzlicher Griff kann es auch schwieriger machen, den Schleifer in engen Räumen zu manövrieren. Wenn Sie also vorhaben, den Schleifer in Bereichen zu verwenden, in denen der Platz begrenzt ist, ist ein Modell ohne Zusatzhandgriff möglicherweise die bessere Wahl.

Wie wählt man die beste Schleifmaschine für sich selbst?

Welche Art von Schleifmaschine sollte ich kaufen?

Bei den Schleifmaschinen gibt es viele verschiedene Typen auf dem Markt. Es kann schwierig sein, herauszufinden, welcher der richtige für Ihre Bedürfnisse ist. In diesem Leitfaden gehen wir auf einige der beliebtesten Schleifertypen und ihre jeweiligen Vorteile ein.

Der erste Schleifertyp, den wir besprechen, ist der Exzenterschleifer. Dieser Schleifertyp ist ideal für die Endbearbeitung, da er eine sehr glatte Oberfläche hinterlässt. Exzenterschleifer sind auch relativ einfach zu bedienen und erfordern wenig Ermüdung des Bedieners.

Ein weiterer beliebter Schleifertyp ist der Bandschleifer. Bandschleifer eignen sich perfekt zum Abtragen von grobem Material oder zum schnellen Entfernen von Farbe oder Lack von einer Oberfläche. Sie eignen sich auch hervorragend zum Formen und Konturieren von Holz.

Zu guter Letzt gibt es noch den Handschleifer. Handflächenschleifer sind klein und leicht und eignen sich daher perfekt für kleinere Projekte oder um an enge Stellen zu gelangen. Außerdem sind Handflächenschleifer in der Regel sehr erschwinglich, was sie zu einer guten Option für Menschen mit kleinem Budget macht.

Welcher Schleifertyp ist also der richtige für Sie? Die Antwort hängt von Ihren Bedürfnissen und der Art des Projekts ab, an dem Sie arbeiten werden.

Wenn Sie einen Schleifer brauchen, der schwere Arbeiten bewältigen kann, dann ist ein Bandschleifer vielleicht die beste Wahl.
Benötigen Sie hingegen einen Schleifer, der eine glatte Oberfläche erzeugt, dann ist ein Exzenterschleifer die beste Wahl. Und wenn Sie an einem kleineren Projekt arbeiten oder in enge Bereiche vordringen müssen, dann ist ein Handschleifer ideal.

Worauf sollte ich sonst noch achten?

Beim Kauf eines Schleifers sollten Sie noch einige andere Dinge beachten. Achten Sie zunächst auf die Größe des Schleifers. Manche Schleifmaschinen sind sehr groß und sperrig, während andere klein und kompakt sind. Die Größe des Schleifers, den Sie benötigen, hängt von den Projekten ab, an denen Sie arbeiten werden.

Zweitens: Achten Sie auf die Stromquelle. Einige Schleifer werden mit Strom betrieben, andere mit Batterien. Auch hier kommt es auf die persönlichen Vorlieben und die Art der Projekte an, an denen Sie arbeiten werden. Und schließlich sollten Sie auch auf den Preis achten. Die Preise für Schleifmaschinen können von sehr erschwinglich bis recht teuer reichen. Auch hier kommt es ganz auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget an.

Soll ich einen kabelgebundenen oder kabellosen Schleifer kaufen?

Die nächste Frage, die sich Ihnen vielleicht stellt, ist, ob Sie einen kabelgebundenen oder einen kabellosen Schleifer kaufen sollten. Beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, die Sie vor dem Kauf abwägen sollten.

Schleifmaschinen mit Kabel sind in der Regel leistungsstärker als ihre kabellosen Pendants. Das bedeutet, dass sie härtere Arbeiten mit Leichtigkeit erledigen können. Kabelgebundene Schleifgeräte sind in der Regel auch günstiger als kabellose Modelle. Allerdings sind sie an eine Steckdose gebunden, was Ihre Mobilität einschränken kann.

Akkuschleifer bieten den Vorteil, dass man sich frei bewegen kann, ohne an eine Steckdose gefesselt zu sein. Sie sind auch sehr praktisch für kleine Projekte, bei denen Sie möglicherweise keinen Zugang zu einer Steckdose haben. Allerdings sind kabellose Schleifer in der Regel weniger leistungsstark als kabelgebundene Modelle und können teurer sein.

Wie viel muss ich ausgeben?

Da Sie nun wissen, worauf Sie bei einer Schleifmaschine achten sollten, fragen Sie sich vielleicht, wie viel Sie ausgeben müssen. Die Wahrheit ist, dass es keine einheitliche Antwort auf diese Frage gibt. Der Betrag, den Sie ausgeben müssen, hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab.

Wenn Sie einen leistungsstarken Schleifer suchen, der auch harte Aufgaben bewältigen kann, müssen Sie wahrscheinlich mehr Geld ausgeben. Wenn Sie den Schleifer hingegen nur für kleine Arbeiten im Haus verwenden, können Sie wahrscheinlich weniger ausgeben. Es kommt ganz darauf an, was Sie brauchen und wie viel Sie bereit sind, auszugeben [4].

Wie benutzt man einen Akku-Schleifer?

Jetzt, wo Sie wissen, worauf Sie achten müssen, ist es an der Zeit zu lernen, wie man einen Akku-Schleifer benutzt. Wenn du noch nie einen benutzt hast, mach dir keine Sorgen.

Wie benutzt man einen Akku-Schleifer?

Es ist eigentlich ganz einfach. Hier sind die Grundlagen:

  • Lesen Sie zunächst das Handbuch, das mit Ihrer Schleifmaschine geliefert wurde. So können Sie sich ein Bild von allen Funktionen und Sicherheitsvorkehrungen machen.
  • Als Nächstes wählen Sie das richtige Schleifpapier für die Arbeit. Welches Papier Sie benötigen, hängt von dem zu schleifenden Material und dem gewünschten Ergebnis ab.
  • Sobald Sie Ihr Schleifpapier haben, befestigen Sie es gemäß den Anweisungen in Ihrem Handbuch an der Schleifmaschine.
  • Jetzt ist es an der Zeit, mit dem Schleifen zu beginnen! Beginnen Sie mit leichtem Druck und erhöhen Sie ihn allmählich, bis Sie ein angenehmes Maß gefunden haben.
  • Wenn Sie mit dem Schleifen fertig sind, müssen Sie sowohl die Schleifmaschine als auch die Oberfläche, auf der Sie gearbeitet haben, von den Rückständen befreien.

Wie Sie sehen, ist die Verwendung eines kabellosen Schleifers ziemlich einfach. Nehmen Sie sich einfach Zeit, lesen Sie die Bedienungsanleitung und wählen Sie das richtige Schleifpapier für die jeweilige Aufgabe. Mit ein wenig Übung werden Sie im Handumdrehen zum Profi [5]!


FAQ

Welche Marke von Schwingschleifer ist die beste?

Es gibt viele Marken von Exzenterschleifern auf dem Markt, aber nicht alle sind gleich. Im Hinblick auf Qualität und Leistung empfehlen wir, sich für einen Exzenterschleifer einer renommierten Marke wie Makita, Dewalt oder Bosch zu entscheiden. Diese Marken stellen nachweislich hochwertige Werkzeuge her, die auch starker Beanspruchung standhalten.

Wie funktioniert ein Exzenterschleifer?

Ein Exzenterschleifer verwendet eine exzentrische Umlaufbahn, um ein zufälliges Muster der Schleifbewegung zu erzeugen. Dadurch wird verhindert, dass sich auf Ihrem Werkstück Wirbelspuren bilden. Der Exzenterschleifer verfügt außerdem über ein eingebautes Staubsammelsystem, das dazu beiträgt, den Arbeitsbereich sauber zu halten.

Um den Schleifer zu benutzen, müssen Sie ihn an eine Stromquelle anschließen und dann einschalten. Der Schleifer beginnt sich in einem zufälligen Orbitalmuster zu bewegen und Sie können mit dem Schleifen Ihres Werkstücks beginnen.

Wenn Sie mit dem Schleifen fertig sind, schalten Sie die Schleifmaschine aus und ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose. Entfernen Sie dann mit einer Bürste oder einem Staubsauger alle Verunreinigungen von der Oberfläche Ihres Werkstücks.

Was ist der Unterschied zwischen Exzenterschleifern und Exzenterschleifern?

Schwingschleifer haben ein quadratisches oder rechteckiges Pad, das sich in einem gleichmäßigen Muster bewegt. Wenn Sie nicht aufpassen, können Sie auf Ihrem Werkstück Wirbelspuren hinterlassen.

Exzenterschleifer haben ein rundes Pad, das sich in einem zufälligen Muster bewegt. Dadurch wird verhindert, dass sich auf Ihrem Werkstück Wirbelspuren bilden. Beide Arten von Schleifern entfernen Material von Ihrem Werkstück, aber beim Exzenterschleifer ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass er sichtbare Unebenheiten hinterlässt.

Wofür werden Exzenterschleifer verwendet?

Exzenterschleifer werden in erster Linie für Feinarbeiten eingesetzt. Mit ihnen lassen sich Farben, Lacke oder Flecken von einer Vielzahl von Oberflächen entfernen. Sie können auch verwendet werden, um raue Kanten abzuschleifen oder eine Oberfläche zu glätten, die durch Hitze oder Chemikalien beschädigt wurde.

Sind Exzenterschleifer Feinschleifer?

Ja, Exzenterschleifer sind Feinschleifer. Sie sind so konzipiert, dass sie eine kleine Menge Material von Ihrem Werkstück entfernen, ohne sichtbare Unvollkommenheiten zu hinterlassen.

Wenn Sie einen Schleifer suchen, der eine größere Menge an Material abtragen kann, müssen Sie einen Schwingschleifer wie einen Bandschleifer oder einen Tellerschleifer verwenden. Ein Exzenterschleifer ist die beste Wahl für die meisten Finishing-Anwendungen.

Wie viele Ampere sind für einen Exzenterschleifer geeignet?

Die Amperezahl eines Exzenterschleifers ist ein Maß für die Leistung, die er erbringen kann. Je höher die Amperezahl, desto mehr Material kann der Schleifer in kürzerer Zeit abtragen.

Für die meisten Anwendungen ist ein Exzenterschleifer mit einer Leistung von zwei bis vier Ampere ausreichend. Wenn Sie sehr harte Hölzer schleifen oder große Flächen bearbeiten, sollten Sie einen Exzenterschleifer mit einer höheren Amperezahl in Betracht ziehen.

Welcher Handschleifer ist der leistungsstärkste?

Der leistungsstärkste tragbare Schleifer ist der Bandschleifer. Ein Bandschleifer kann in kurzer Zeit eine große Menge an Material abtragen. Allerdings sind sie auch schwieriger zu kontrollieren als andere Arten von Schleifern.

Wenn Sie einen leistungsstarken Schleifer suchen, der dennoch leicht zu bedienen ist, dann empfehlen wir den Makita XOB01Z 18-Volt-LXT-Lithium-Ionen-Exzenterschleifer. Dieser Schleifer verfügt über einen variablen Geschwindigkeitsregler, mit dem Sie die Geschwindigkeit an Ihre Anwendung anpassen können.

Nützliches Video: Großer Akku-Exzenterschleifer Vergleich | Bosch Metabo Festool DeWalt Milwaukee Makita und Einhell

Schlussfolgerung Absatz

Der Akku-Exzenterschleifer ist ein großartiges Werkzeug für alle, die sich das Leben leichter machen wollen. Er ist ein vielseitiges und leistungsstarkes Werkzeug, das für eine Vielzahl von Aufgaben verwendet werden kann. Außerdem ist er relativ einfach zu bedienen, was ihn zu einer guten Wahl für Anfänger macht. Dieses Gerät ist eine gute Investition für alle, die ihre Heimwerkerprojekte reibungsloser durchführen möchten. Dieser Leitfaden hat Ihnen hoffentlich alle Informationen gegeben, die Sie benötigen, um eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, ob dieses Gerät das Richtige für Sie ist oder nicht.


Quellen und interessante Links:

  1. https://www.popularmechanics.com/home/tools/g26626730/power-sanders
  2. https://www.protoolreviews.com/types-of-handheld-sanders/
  3. https://www.bobvila.com/articles/best-random-orbital-sander/
  4. https://cf-t.com/blog/the-best-sanders-for-wood-and-when-to-use-them
  5. https://www.thespruce.com/how-to-use-an-orbital-sander-5220163