Akku-Hochdruckreiniger Test 2021: Die besten 5 Akku-Hochdruckreiniger im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
Greenworks GDC40Greenworks GDC40
  • Hochdruckreiniger mit 20L
  • Leistungsstark
  • Flexibel
AUCH EINE GUTE WAHL
Kärcher 36 VKärcher 36 V
  • Mit Hochdruck reinigen
  • Flexible Anschlussmöglichkeiten
  • Mit bis zu 110 bar Wasserdruck
AUCH EINE GUTE WAHL
WORX WG629EWORX WG629E
  • Reinigung & Bewässerung
  • Leicht & transportabel
  • Mit Schnellverbinder
Greenworks GDC40Greenworks GDC40
  • Motorleistung von 650 Watt
  • Der handlicher Helfer mit 70bar
  • Mühelose und effiziente Reinigung
20V Akku Hochdruckreiniger 20V Akku Hochdruckreiniger

 

  • Maximaler Druck: 30 bar
  • Sprühabstand: 8M
  • Material: ABS-Kunststoff

Wählen Sie die besten Akku-Hochdruckreiniger

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Akku-Hochdruckreiniger

9 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

22.22% der Benutzer wählten Greenworks GDC40, 11.11% Kärcher 36 V, 44.44% BoscWORX WG629E, 11.11% Greenworks GDC40 und 11.11% 20V Akku Hochdruckreiniger. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Welcher Batterie-Hochdruckreiniger ist der beste? Die Antwort hängt wirklich von Ihren Bedürfnissen ab. Es gibt viele verschiedene Arten von Produkten auf dem Markt, daher ist es wichtig, eines zu finden, das zu Ihnen passt. Dieser Artikel soll Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, welche Art von Batterie-Hochdruckreiniger Sie kaufen sollten, je nachdem, wofür Sie ihn benötigen. Außerdem finden Sie hier Produktbewertungen und hilfreiche Tipps!

Greenworks Akku-Hochdruckreiniger GDC40

Dieses Gerät ist für einen einfachen Start und mobilen Druckreiniger konzipiert. Der Greenworks Cordless Pressure Washer wird von einem Li-on-Akku angetrieben und kann für effektive Reinigungsarbeiten sowohl im Haushalt als auch beim Camping eingesetzt werden.

Er wird mit einem 2,5-Ah-Akku und einem Ladegerät geliefert und ist mit einem 650-Watt-Motor ausgestattet, der zum Waschen von Autos, Motorrädern, Booten und vielem mehr verwendet werden kann. Der 20-Liter-Wassertank hat einen praktischen Griff für den einfachen Transport, und das Gerät selbst ist leicht und einfach zu transportieren. Außerdem wird er mit einer Hochdruckreinigungspistole und einer festen Düse geliefert, sodass Sie sofort loslegen können!

Vorteile
  • Einfacher Start;
  • Li-on-Akku-betriebenes Gerät;
  • effektive Reinigungsarbeit;
  • Lieferung mit 2,5-Ah-Akku und Ladegerät;
  • handlicher mobiler Hochdruckreiniger;
  • abnehmbarer 20-L-Wassertank mit Griff;
  • 650-Watt-Motor;
  • kann im Haushalt und beim Camping eingesetzt werden;
  • kann für die Reinigung von Autos, Motorrädern und Booten verwendet werden;
  • Lieferung mit Druckreiniger, Pistole und fester Düse;
  • ausgestattet mit einem Wasserfilter;
  • wird mit einem 6 m langen Hochdruckschlauch geliefert;
  • kann als Allzweckwaffe gegen Schmutz eingesetzt werden.

Nachteile
  • nicht so leistungsstark;
  • nicht so hoher Druck.


Schnurloser Hochdruckreiniger von Kärcher, 36 V

Dieser kabellose Hochdruckreiniger ist perfekt, um Schmutz und Dreck zu beseitigen! Er verfügt über einen Gartenschlauchanschluss, so dass Sie ihn leicht an Ihre Wasserquelle anschließen können, und er wird mit drei verschiedenen Druckstufen geliefert, um jede Oberfläche zu reinigen.

Der integrierte Wasserfilter sorgt für einen reibungslosen Betrieb des Geräts, und die Schlauchlänge von 4 Metern stellt sicher, dass Sie alle Ecken Ihres Gartens oder Ihrer Garage erreichen können. Das Beste ist, dass sich dieser Hochdruckreiniger schnell auflädt, so dass Sie sich in kürzester Zeit wieder an die eigentliche Aufgabe machen können.

Vorteile
  • Anschluss für den Gartenschlauch des Schmutzbläsers;
  • Einzelstrahlrohr;
  • Schmutzsprenger;
  • Reinigung mit hohem Druck;
  • verschiedene Strahlrohre;
  • drei verschiedene Druckstufen;
  • Anzeige an der Druckpistole;
  • kann mit einem Saugschlauch verwendet werden
  • Laufzeit von bis zu 14 Minuten;
  • mit integriertem Wasserfilter;
  • Schlauchlänge – 4 m;
  • schnelle Aufladung.

Nachteile
  • Lieferung ohne Batterie;
  • ohne AC/DC-Direktadapter.


Worx Akku-Hochdruckreiniger

Ein vielseitiger, leichter Hochdruckreiniger, den Sie überall einsetzen können. Der Worx Akku-Hochdruckreiniger ist ein batteriebetriebenes Gerät, das sich perfekt für die Reinigung von Autos, Booten und Campingausrüstungen eignet – oder für alle anderen kleinen Arbeiten, die erledigt werden müssen.

Er eignet sich sogar für Bereiche ohne feste Wasser- und Stromanschlüsse. Außerdem ist er mit allen anderen Worx-Akkugeräten kompatibel, so dass Sie sich wirklich mit Strom versorgen können! Ausgestattet mit einer Mehrfachspritzdüse und einer kurzen Lanze ist dieses Gerät einfach zu bedienen und perfekt für schnelle Arbeiten.

Und wenn Sie mehr Reichweite oder Druck benötigen, kein Problem – die Verlängerungslanze und der einstellbare Druck sorgen dafür, dass Sie das Beste aus Ihrem Gerät herausholen.

Vorteile
  • Akkubetriebener Hochdruckreiniger;
  • Kabelloses 2-in-1-Gerät: Reinigung und Bewässerung;
  • geeignet für Bereiche ohne festen Wasser- und Stromanschluss;
  • zum Waschen von Autos, Booten, Camping;
  • leichtes und tragbares selbstansaugendes Gerät;
  • geeignet für den Anschluss an den Wasserhahn;
  • kompatibel mit allen anderen Worx-Akkugeräten;
  • mit Mehrfach-Sprühdüse;
  • kurze Lanze;
  • Verlängerung für Lanze;
  • 6-m-Schlauch;
  • mit einer Tragetasche;
  • ideal geeignet für kleine und schnelle Arbeiten;
  • einstellbarer Druck.

Nachteile
  • nicht für harten Schmutz;
  • lautes Gerät.


Gardena Hochdruckreiniger-Set AquaClean 09341-20

Mit dem Gardena Hochdruckreiniger-Set AquaClean 09341-20 erledigen Sie Ihre Reinigungsaufgaben mit Leichtigkeit. Dieses leistungsstarke und tragbare Gerät kann für eine Vielzahl von Aufgaben rund um Haus und Garten verwendet werden, von der Bewässerung von Pflanzen bis zum Abspritzen von Schmutz und Ablagerungen von Oberflächen.

Der Hochdruckreiniger wird mit einem Li-40/60-Akku betrieben, hat einen maximalen Druck von 90 bar und ist mit einem 14-Liter-Wassertank ausgestattet, der zum einfachen Befüllen und Entleeren abgenommen werden kann. Wenn Sie den Wassertank nicht benutzen, können Sie den Hochdruckreiniger auch ohne ihn betreiben, indem Sie den Soft-Clean-Modus wählen.

Zum Set gehören außerdem ein OGS-Hahnanschluss für den Anschluss eines Gartenschlauchs, ein abgewinkelter Komfortgriff sowie eine Pistole und eine Lanze.

Vorteile
  • robustes Gerät für die mobile Reinigung;
  • kann für die Bewässerung in Haus und Garten verwendet werden;
  • betrieben mit Li-40/60 Akku;
  • mit maximalem Druck von 90 bar;
  • ausgestattet mit einem abnehmbaren 14-Liter-Wassertank;
  • kann auch ohne Wassertank verwendet werden;
  • Soft-Clean-Modus;
  • inklusive OGS-Zapfhahnanschluss für Gartenschlauch;
  • abgewinkelter Komfort-Griff;
  • Lieferung mit Pistole und Lanze;
  • Lieferung mit Ladegerät.

Nachteile
  • sollte oft aufgeladen werden;
  • geringer Wasserdruck.


YASSIMY Akku-Hochdruckreiniger, 20V

Ein tragbarer Druckreiniger, der keine Steckdose benötigt. Der YASSIMY Akku-Hochdruckreiniger ist ein 20-V-Lithium-Ionen-Akku-Reiniger, der sich perfekt für Arbeiten im Freien eignet und bis zu 50 Minuten Laufzeit bietet.

Das Hochdruck-Kontrollsystem stellt sicher, dass Sie den perfekten Druck für jede Arbeit haben, während das leichte und kompakte Design dafür sorgt, dass Sie das Gerät überall hin mitnehmen können.

Mit vier Sprühmustern und einem Schaumtopf ist dieses Gerät für jede Reinigungsaufgabe gerüstet. Und wenn Sie fertig sind, können Sie ihn dank der klappbaren Schaufel und des 5-Meter-Schlauchs leicht aufräumen und verstauen.

Vorteile
  • Tragbarer Druckreiniger mit Lithium-Ionen-Akku;
  • Lieferung mit Ladegerät;
  • Hochdruck-Kontrollsystem;
  • leichtes, kabelloses und kompaktes Design;
  • für Arbeiten im Freien;
  • bietet eine maximale Laufzeit von 50 Minuten;
  • Multifunktionsdüse;
  • mit 4 Strahlarten der Dusche;
  • ausgestattet mit einem Schaumtopf;
  • Multifunktionale lange Stange;
  • klappbare Schaufel;
  • 5-m-Schlauch;
  • inklusive Spritzpistole;
  • für Autowäsche und Gartenbewässerung.

Nachteile
  • unklare Anweisungen;
  • zu leicht.


Akku-Hochdruckreiniger-Kaufberatung

Was ist ein kabelloser Hochdruckreiniger?

Ein batteriebetriebener Hochdruckreiniger ist ein Hochdruckreiniger, der keine externe Stromversorgung benötigt. Er wird über einen Akku mit Strom versorgt, was ihn tragbar und einfach zu bedienen macht. Die meisten Geräte werden mit einem Ladegerät und einem Akku geliefert.

Die gebräuchlichsten Akkutypen sind Lithium-Ionen- und Nickel-Cadmium-Akkus (ni-cad). NiCd-Akkus waren früher die einzige Option, bis sie durch die leistungsfähigeren Li-Ion-Akkus ersetzt wurden, die eine bessere Langlebigkeit und Leistung bei geringerem Gewicht bieten.

Die meisten Geräte gibt es in zwei Varianten, die auf der Druckleistung basieren – PSI oder bar/KPA. Je höher die Zahl für diese beiden Messungen ist, desto stärker ist der Strahl aus Ihrer Düse. Es ist wichtig, beim Vergleich der Geräte alle Spezifikationen zu berücksichtigen, denn ein Gerät kann einen niedrigeren PSI-Wert haben, aber mit einem viel höheren bar-Wert arbeiten als ein anderes, das einen hohen PSI-Wert hat – es kommt also nicht immer auf die Zahlen an.

Ein Akku-Hochdruckreiniger eignet sich perfekt für den täglichen Gebrauch im Haus, egal ob Sie Ihr Auto waschen oder Ihre Gartenmöbel reinigen müssen. Wenn Sie einen alten Hochdruckreiniger durch ein modernes Gerät ersetzen möchten, das ohne Gas- und Ölgemisch auskommt, wird Ihnen dieser Artikel bei der Entscheidung helfen, welches Produkt für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Bei der Wahl des richtigen Geräts sollten Sie zunächst entscheiden, welche Art von Stromquelle Ihren Anforderungen besser entspricht – Akku oder kabelgebundene Elektrogeräte? Achten Sie darauf, dass beide Typen eine hohe PSI/Bar-Leistung haben, so dass sie auch schwierige Arbeiten effizient erledigen können, ohne dabei zu hohe Stromrechnungen zu verursachen, falls Sie sich für ein kabelloses Gerät entscheiden.

Diese Geräte eignen sich perfekt für kleine Projekte oder wenn Sie den Reiniger schnell umstellen müssen. Da Sie sich nicht um ein Kabel kümmern müssen, brauchen Sie auch keine Steckdose in der Nähe zu suchen.

Die meisten Modelle sind kompakt und leicht, so dass man sie leicht von einem Ort zum anderen transportieren kann. Meistens werden diese Geräte für kleine Arbeiten rund um das Haus oder die Wohnung verwendet, aber einige unerschrockene Benutzer haben sie auch für Projekte wie das Entfernen von Farbflecken von einem großen Garagentor oder das Reinigen der Fugen zwischen Bodenfliesen eingesetzt.

Anatomie eines Hochdruckreinigers

Der Hochdruckreiniger besteht aus drei Hauptteilen: der Pumpe, dem Motor und dem Strahlrohr. Die Pumpe setzt das Wasser unter Druck und leitet es durch den Motor und aus dem Strahlrohr.

Die Leistung eines Hochdruckreinigers wird durch zwei Faktoren bestimmt: seine GPM (Gallonen pro Minute) und seine PSI (Pfund pro Quadratzoll) Leistung. Je höher beide Werte sind, desto leistungsstärker ist der Hochdruckreiniger.

Der Hochdruckreiniger kann mit verschiedenen Aufsätzen für unterschiedliche Reinigungsaufgaben ausgestattet sein. Die gebräuchlichsten Düsen sind die Fächerdüse, die Turbodüse und die Seifendüse.

Das Strahlrohr ist ebenfalls verstellbar, so dass Sie den Abstand des Wasserstrahls vom Hochdruckreiniger einstellen können.

Wie funktioniert ein kabelloser Hochdruckreiniger?

Ein kabelloser Hochdruckreiniger ist eine tragbare Waschmaschine, die Oberflächen mit Wasser unter hohem Druck reinigt. Er wird mit einer Batterie betrieben und benötigt daher keine Steckdose. Das macht ihn ideal für den Einsatz im Freien oder in Bereichen, in denen keine Stromquelle verfügbar ist.

Die Pumpe des Hochdruckreinigers schickt das Wasser mit hoher Geschwindigkeit durch die Düse. Dadurch entsteht ein kräftiger Sprühnebel, der Schmutz, Dreck und Ablagerungen von Oberflächen entfernen kann. Mit dem Rohr des Hochdruckreinigers können Sie den Strahl genau dorthin lenken, wo Sie ihn am meisten brauchen. Kabellose Modelle sind außerdem leicht und einfach zu manövrieren, so dass sie sich perfekt für die Reinigung von engen Räumen oder schwer zugänglichen Stellen eignen.

Wenn Sie einen vielseitigen und tragbaren Hochdruckreiniger suchen, ist ein kabelloses Modell die perfekte Wahl.

Kabellose vs. kabelgebundene vs. Gas-Hochdruckreiniger

Ein kabelgebundener Hochdruckreiniger ist immer an die Steckdose angeschlossen und kann daher nicht mitgenommen werden – er muss dort bleiben, wo die Steckdose ist. Bei einem Gas-Hochdruckreiniger müssen der Benzintank, das Öl und die Motorfilter von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden. Beide Arten von Hochdruckreinigern haben einige Vorteile, aber es gibt auch Einschränkungen, die vor dem Kauf der einen oder anderen Art von Hochdruckreiniger berücksichtigt werden müssen.

Mit kabellosen Modellen können Sie sie überallhin mitnehmen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihnen der Strom ausgeht oder Sie nur an Orten mit niedriger Spannung wie Campingplätzen usw. Zugang haben. Andererseits müssen sie nach einigen Minuten Betrieb wieder aufgeladen werden und bieten möglicherweise nicht so viel Leistung wie ihre stärkeren Gegenstücke.

Elektrische Staubsauger mit Kabel sind billiger und einfacher zu warten – einfach einstecken und loslegen. Sie bieten auch genug Leistung für die meisten Arbeiten zu Hause, aber wenn die Batterien leer sind, haben Sie keinen Wasserdruck mehr, bis Sie sie wieder aufladen.

Gasbetriebene Hochdruckreiniger bieten maximale Leistung, wenn es darum geht, schwierige Oberflächen wie Beton oder sogar rostige Gegenstände zu reinigen, da nichts den Motor daran hindern kann, mit voller Geschwindigkeit zu arbeiten (stellen Sie nur sicher, dass Ihr Benzintank nie leer war). Außerdem müssen die Benzinmodelle mit einer Batterie aufgeladen werden, was bedeutet, dass sie auch dann verwendet werden können, wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Der Nachteil von benzinbetriebenen Hochdruckreinigern ist, dass sie viel schwerer und lauter sind als elektrische Geräte und dass die Emissionen des Motors nicht unbedingt umweltfreundlich sind.

Faktoren, die bei der Wahl eines Batterie-Hochdruckreinigers zu beachten sind

Der Markt für Batterie-Hochdruckreiniger wächst von Jahr zu Jahr. Der Grund dafür könnte sein, dass heutzutage immer mehr Elektrofahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind, was bedeutet, dass viele Menschen batteriebetriebene Geräte anstelle von gasbetriebenen verwenden müssen.

Andere Gründe, warum Batterie-Hochdruckreiniger in den letzten Jahren so populär geworden sind, sind unter anderem:

  • der Trend zu umweltfreundlichen Produkten;
  • energieeffizienter als ihre Pendants mit Gas;
  • eine Vielzahl von Modellen und Preisen (günstigere Alternativen). All diese Faktoren sprechen dafür, sich bei der Suche nach einem solchen Gerät genauer umzusehen – vor allem, wenn man bedenkt, wie vielseitig sie sein können.

Mit der Weiterentwicklung der Batterien entwickeln die Hersteller immer leistungsfähigere Hochdruckreiniger zu erschwinglichen Preisen.

GPM vs. PSI

Bei der Auswahl eines Batterie-Hochdruckreinigers sollten Sie sich überlegen, wie viel GPM (Gallonen pro Minute) und PSI (Pfund pro Quadratzoll) Ihr Gerät benötigt.

Ein Beispiel: Wenn der gewünschte Druck 100 psi beträgt, erfüllt jeder Reiniger, der mindestens diesen Druck hat, seinen Zweck. In diesem Fall haben Sie jedoch mehr davon, wenn Sie sich für ein Gerät entscheiden, das einen noch höheren Druck liefern kann – zum Beispiel 130 psi oder 150 psi.

Der Grund, warum ein hoher Druck so wichtig ist, liegt darin, dass er den Schmutz schneller entfernt und gleichzeitig den Wasserverbrauch minimiert; ganz zu schweigen davon, dass Hochdrucktechniken in der Regel auch bei der Reinigung von Polstern und anderen harten Oberflächen besser sind.

Entscheiden Sie sich also für einen Akku-Hochdruckreiniger mit mehr PSI/GPM, damit Sie nicht nur das leistungsstärkste Gerät erhalten, sondern auch Ihren Wasserverbrauch senken und jeden Monat Geld sparen können.

Tragbarkeit

Wenn Sie den Akku-Hochdruckreiniger für einfache Aufgaben rund um Ihr Haus oder Ihren Garten verwenden möchten, ist ein kompaktes und leichtes Modell genau das Richtige.

Wenn Sie ihn jedoch in professionellen Umgebungen wie Autowaschanlagen oder auf Baustellen einsetzen wollen, ist die Tragbarkeit kein so großes Problem – vor allem, wenn man bedenkt, wie schwer die meisten Geräte heutzutage sind, da sie aus Metall/Stahl statt aus Kunststoff bestehen. Kurzum: Investieren Sie unabhängig vom Gewicht in ein leistungsfähigeres Gerät, damit Sie Ihre Arbeit schneller und mit weniger Aufwand erledigen können!

Kapazität des Wasserbehälters

Einige Modelle haben einen größeren Wassertank als andere. Wenn Sie z. B. ein Gerät suchen, das bis zu 12 Gallonen Wasser fassen kann, sollten Sie sich vor Ihrer endgültigen Entscheidung vergewissern, dass der Wassertank ein beeindruckendes Fassungsvermögen hat – andernfalls müssen Sie Ihre Arbeit nur allzu oft unterbrechen, um Wasser nachzufüllen, was sowohl Geld als auch Zeit kostet!

Bedenken Sie jedoch, dass ein größeres Fassungsvermögen des Behälters auch ein höheres Gewicht bedeutet, wenn Sie ihn mit der Hand tragen (zumindest solange, bis batteriebetriebene Geräte viel leichter werden). Wenn Ihnen die Tragbarkeit wichtig ist, Sie aber dennoch eine ausreichende Leistung/Druckstärke wünschen, sollten Sie sich für ein Gerät mit einem kleineren Tank (etwa eine halbe Gallone) entscheiden. Auf diese Weise erhalten Sie ein leichtes Gerät, das dennoch stark genug ist, um professionelle Ergebnisse zu erzielen, ohne dass Sie Probleme haben, es zu transportieren.

Düsen und Schläuche

Je nach Verwendungszweck und gewünschtem Druck sollten Sie ein Modell mit einer oder zwei Düsen wählen. Wenn Sie sich beispielsweise auf die Reinigung von flachen Oberflächen wie Einfahrten konzentrieren möchten, reicht eine Düse aus; wenn Sie jedoch eine größere Vielseitigkeit benötigen (z. B. wenn Sie das Gerät auch in Innenräumen verwenden möchten), sollten Sie ein Gerät mit mindestens zwei Düsen in Betracht ziehen.

Was die Schläuche angeht: Kleine Geräte werden in der Regel mit 6 m langen Kabeln geliefert, während bei größeren Geräten in der Regel größere Längen verfügbar sind – in manchen Fällen bis zu 15/18 m! Obwohl sich dies nicht direkt auf die Leistung auswirkt, sollten Sie bedenken, dass längere Kabel mehr Durchhang bedeuten, der irgendwie gehandhabt werden muss (es sei denn, Ihr Akku-Hochdruckreiniger ist kabellos).

Leistung

Die Leistung des Akku-Hochdruckreinigers wird durch seinen Motor bestimmt. Generell gilt: Leistungsstärkere Geräte sind in der Regel auch teurer – das ist aber längst nicht immer der Fall.

Wenn Sie sich ein vielseitiges Gerät wünschen, das alle möglichen Aufgaben bewältigen kann, sollten Sie sich für ein Gerät mit mindestens 1800 Watt (oder mehr) entscheiden, da es genügend Leistung für mittelschwere Arbeiten bietet und im Vergleich zu Modellen mit geringerer Leistung, die stattdessen in kleineren Größen und Gewichten angeboten werden, insgesamt länger hält.

Wenn Sie hingegen nur etwas Leichtes brauchen, ohne sich Gedanken über die Leistung oder den Druck machen zu müssen, sollten Sie sich für ein Modell mit weniger als 1500 W/1300 W entscheiden, damit Ihr Geldbeutel nicht so stark belastet wird!

Kleine Akku-Hochdruckreiniger haben nur einen Akku und eine Düse. Sie eignen sich in der Regel für kleine Arbeiten im Haus, können aber nicht für die Reinigung von Flächen wie Einfahrten oder Garagen verwendet werden, da sie nicht genug Druck erzeugen, um Schlamm und Schmutz in diesen Bereichen zu entfernen.

Mittlere Hochdruckreiniger sind sowohl mit einem Wassertank als auch mit einem gasbetriebenen Motor ausgestattet, der direkt an die Spritzpistole angeschlossen wird. So können Sie ganz einfach von einer Funktion (Wasser) auf die andere (Gas) umschalten, was sie zu vielseitigen Geräten macht, die alle möglichen Aufgaben bewältigen können, ohne dass eine Steckdose in der Nähe ist oder ein Kabel angeschlossen werden muss!

Einstellbarer Druck

Die meisten Akku-Hochdruckreiniger bieten die Möglichkeit, den Druck einzustellen. Das bedeutet, dass Sie mehr Kontrolle darüber haben, wie nass/trocken Ihre Oberfläche wird – das ist immer gut!

Dies ist jedoch nicht mit dem Wasserdurchfluss zu verwechseln (der nicht direkt reguliert werden kann), da sich eine Änderung auch auf die andere auswirkt. Denken Sie daran, dass verstellbare Düsen gut für kleine Arbeiten im Haus geeignet sind, aber nicht für größere Arbeiten wie Garagen oder Einfahrten, bei denen maximale Leistung und hoher Druck gefragt sind.

Wenn Sie nur etwas Leichtes brauchen, ohne sich Gedanken über die Leistung zu machen, dann sollten Sie sich für ein Gerät mit weniger als 1500 W/1300 W entscheiden, damit Ihr Geldbeutel nicht so stark belastet wird!

Kleine Akku-Hochdruckreiniger haben nur einen Akku und eine Düse. Sie eignen sich in der Regel für kleine Arbeiten im Haus, können aber nicht für die Reinigung von Flächen wie Einfahrten oder Garagen verwendet werden, da sie nicht genug Druck erzeugen, um Schlamm und Schmutz in diesen Bereichen zu entfernen.

Mittlere Hochdruckreiniger sind sowohl mit einem Wassertank als auch mit einem gasbetriebenen Motor ausgestattet, der direkt an die Spritzpistole angeschlossen wird. So können Sie ganz einfach von einer Funktion (Wasser) auf die andere (Gas) umschalten, was sie zu vielseitigen Geräten macht, die alle möglichen Aufgaben bewältigen können, ohne dass eine Steckdose in der Nähe ist oder ein Kabel angeschlossen werden muss!

Lebensdauer der Batterie

Die Akkulaufzeit des Akku-Hochdruckreinigers wird durch seinen Motor bestimmt. Generell gilt: Leistungsstärkere Geräte sind in der Regel auch teurer – das ist aber längst nicht immer der Fall.

Wenn Sie sich ein vielseitiges Gerät wünschen, das alle möglichen Aufgaben bewältigen kann, sollten Sie sich für ein Gerät mit mindestens 1800 Watt (oder mehr) entscheiden, da es genügend Leistung für mittelschwere Arbeiten bietet und im Vergleich zu Modellen mit geringerer Leistung, die stattdessen in kleineren Größen und Gewichten erhältlich sind, insgesamt länger hält.

Wenn Sie hingegen nur etwas Leichtes brauchen, ohne sich Gedanken über die Leistung oder den Druck machen zu müssen, sollten Sie sich für ein Modell mit weniger als 1500 W/1300 W entscheiden, damit Ihr Geldbeutel nicht so stark belastet wird!

Preis

Die Preisspanne bei Akku-Hochdruckreinigern hängt von der Größe des Geräts, seiner Leistung und der Art des verwendeten Akkus ab. Kleinere Modelle kosten in der Regel zwischen $100 und $200, während mittlere und größere Geräte bis zu $500 oder mehr kosten können.

Denken Sie daran, dass Sie bei den meisten Akku-Hochdruckreinigern die Druckstufen einstellen können, was bedeutet, dass Sie mehr Kontrolle darüber haben, wie nass/trocken Ihre Oberfläche wird – das ist immer gut!

Wofür sind kabellose Hochdruckreiniger geeignet?

Schnurlose Hochdruckreiniger eignen sich in der Regel am besten für kleine Reinigungsarbeiten rund ums Haus. Sie eignen sich hervorragend für die Reinigung von Autos, Terrassenmöbeln, Haustieren und mehr. Es gibt keine Einschränkungen, was Sie mit dieser Art von Reiniger reinigen können, solange es in den Sprühbereich Ihres Geräts passt.

Sie können dieses Gerät zum Waschen von Fahrrädern und sogar zum Reinigen des Fußbodens verwenden. Die kabellosen Hochdruckreiniger sind für einen Druck von ca. 100 bar gut, was etwa 1000 psi entspricht, was eine gute Wahl ist, wenn man kein Verlängerungskabel verwenden oder mit Benzindämpfen umgehen möchte. Die kleinen Geräte eignen sich perfekt für Menschen, die in einer Wohnung oder einem kleinen Haus ohne Garage leben.

Die großen Waschmaschinen eignen sich perfekt für Menschen, die eine große Einfahrt, Terrasse oder einen Innenhof haben, die sie regelmäßig reinigen müssen.

Allerdings gibt es einige Nachteile, die mit diesen Maschinen verbunden sind. Zum Beispiel haben sie in der Regel einen kleineren Wassertank als ihre kabelgebundenen Gegenstücke, so dass man sie öfter nachfüllen muss. Außerdem können sie in engen Räumen schwer zu manövrieren sein. Wenn diese Faktoren für Sie keine Rolle spielen, könnte ein kabelloser Hochdruckreiniger eine gute Option für Ihr Haus sein.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Lohnen sich Akku-Hochdruckreiniger?

Ein Akku-Hochdruckreiniger kann eine praktische Ergänzung Ihrer Ausrüstung sein, vor allem, wenn Sie ein leichtes und einfach zu bedienendes Gerät suchen. Sie sind nicht nur praktisch, sondern auch leistungsstärker als ihre elektrischen Gegenstücke ohne Kabel! Viele Hausbesitzer haben in diese Art von Geräten investiert, weil sie umweltfreundlich sind, da sie weder Lärm noch Gasdämpfe erzeugen.

Worauf sollte ich bei der Wahl des richtigen Hochdruckreinigers achten?

Beim Kauf eines solchen Geräts müssen Sie alles berücksichtigen, von der Größe (die für die Tragbarkeit entscheidend ist) bis hin zur Leistung (PSI). Sie sollten auch entscheiden, ob ein Gas- oder ein Elektrodruckreiniger für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Sie sollten auch die Größe, die Tragbarkeit, die Leistung (PSI) und den Betrag, den Sie für ein Gerät auszugeben bereit sind, berücksichtigen.

Welches ist der beste Wasserhochdruckreiniger?

Beim Kauf eines Wasserhochdruckreinigers sollten Sie unbedingt Ihre persönlichen Bedürfnisse berücksichtigen. Manche Menschen brauchen ihn nur gelegentlich, während andere ihn vielleicht häufig oder sogar beruflich nutzen. Außerdem sollten Sie sich Gedanken über die gewünschten Funktionen machen, wie z. B. die Kompatibilität mit Gartenschläuchen und den Komfort eines kabellosen Geräts.

Ist ein kabelloser Hochdruckreiniger besser als ein gasbetriebener kabelgebundener Hochdruckreiniger?

Beide Arten von Hochdruckreinigern haben ihre Vor- und Nachteile. Kabellose Hochdruckreiniger sind in der Regel leichter und einfacher zu transportieren, haben aber möglicherweise nicht die gleiche Leistung wie ein gasbetriebenes Gerät. Gasbetriebene Hochdruckreiniger hingegen sind in der Regel schwerer, können aber mehr Leistung als ein elektrisches Modell bieten. Letztendlich müssen Sie selbst entscheiden, welche Eigenschaften für Sie am wichtigsten sind und was für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Welche Art von Reinigungsmittel sollte ich verwenden und wie?

Wenn Sie einen Hochdruckreiniger verwenden, sollten Sie ein Reinigungsmittel benutzen, das speziell für diese Art der Reinigung geeignet ist. Die Reinigungsmittel sind so formuliert, dass sie Schmutz und Dreck von der Oberfläche entfernen, aber gleichzeitig so sanft sind, dass sie die Schutzschichten der Oberfläche nicht ablösen. Verdünnen Sie das Mittel vor dem Auftragen und verwenden Sie dann einen niedrigen Druck, damit Sie Ihre Geräte oder das Äußere Ihres Hauses nicht beschädigen!

Es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, um Schäden an Ihrem Gerät oder Eigentum zu vermeiden. Außerdem sollten Sie das Reinigungsmittel an einer unauffälligen Stelle testen, bevor Sie es auf sichtbaren Oberflächen verwenden.

Was ist der leistungsstärkste tragbare Hochdruckreiniger?

Der leistungsstärkste tragbare Hochdruckreiniger bietet einen beeindruckenden Druck von 2030 PSI bei einem Gewicht von nur 8 kg! Dadurch ist er leicht zu transportieren, und dank seiner Leistung können Sie alle Reinigungsaufgaben schnell erledigen.

Ist der kabellose Hochdruckreiniger laut?

Nein, kabellose Hochdruckreiniger sind in der Regel sehr leise. Das macht sie ideal für den Einsatz in Wohngebieten, in denen Sie Ihre Nachbarn nicht stören wollen. Außerdem erzeugen sie keine Gasdämpfe und sind somit umweltfreundlich!

Was sind die möglichen Vorteile von Hochdruckreinigern?

Der Besitz eines Wasserdruckreinigers hat viele Vorteile! Einige davon sind:

  • Einfache Handhabung – Viele Modelle sind leicht und einfach zu transportieren, so dass sie perfekt für unterwegs sind.
  • Kein Lärm und keine Abgase – Kabellose Modelle sind leise und erzeugen keine Emissionen, was sie ideal für den Einsatz in Wohngebieten macht.
  • Starke Reinigungswirkung – Hochdruckreiniger beseitigen Schmutz, Dreck und Flecken im Handumdrehen!
  • Vielseitigkeit – Diese Geräte können für eine Vielzahl von Aufgaben verwendet werden, z. B. für die Autopflege, die Restaurierung von Terrassen und vieles mehr!

Nützliches Video:✅ Die Besten Akku Hochdruckreiniger Test 2021 – (Top 5)

Fazit Absatz

Der batteriebetriebene Hochdruckreiniger ist eine großartige neue Ergänzung im Pool der Reinigungsgeräte. Egal, ob Sie ihn für den Außen- oder Innenbereich benötigen, diese Anschaffung kann jeden Cent wert sein! Wenn Sie sich entschieden haben, dass Sie dieses Gerät in Ihrem Leben brauchen, dann stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen und das beste Gerät für Sie finden. Dieser Leitfaden mit den geprüften Spitzenmodellen soll Ihnen die Entscheidung ein wenig erleichtern.